Direkt zum Inhalt
Viel Platz und Gelegenheit, um Neues zu entdecken.

Eurogast: Vorbildliche Markthalle

19.12.2016

Eurogast Riedhart startet mit neuem Marktkonzept in Tirol. Weitere Eurogast-Märkte sollen folgen.

Der Abholmarkt als erlebnis- und genussorientierter Showroom. Das ist und wird in Zeiten, in denen die Zustellung immer beliebter wird, wohl die Zukunft der C+C-Märkte sein. Deshalb hat Eurogast Riedhart in Wörgl beim Umbau seines Marktes ein neues Konzept umgesetzt, das im kommenden Jahr auch von Pilz/Kiennast in Gmünd, Speckbacher in Reutte und Sinnesberger in Kirchdorf übernommen werden soll. „Mit der Neugestaltung all unserer C+C-Märkte werden wir den Anforderungen unserer Kunden durch noch mehr Frische, eine größere Auswahl an Produkten und ein Plus an persönlicher Beratung gerecht“, sagt Susanna Berner von Eurogast.

Visitenkarte

„Auch wenn immer mehr Gastronomen online bestellen, sind die C+C-Märkte unsere Visitenkarte. Hier werden wir für Gastronomen, Hoteliers und leidenschaftliche Köche tolle Anreize und Ideen bieten.“ „Wir wagen uns vom Mainstream weit über die Grenzen hinaus“, erklärt Armin Riedhart, Geschäftsführer Eurogast Riedhart. „Wir haben uns vom klassischen C+C-Markt zu einem Markthallen-Konzept weiterentwickelt. Damit wollen wir unseren Gastronomen Inspirationen bieten, Alternativen aufzeigen und gleichzeitig unseren Beitrag zum Genuss auf höchstem Niveau leisten.“ Aktuell hat man zum Beispiel 14 verschiedene Kartoffelsorten im Angebot. Fisch gibt es täglich frisch. Eine Bedientheke bietet regionale und ausgefallene Fleischsorten, die Vinothek mehr als 1.000 unterschiedliche Posten, beim Bier sind es 110 verschiedene Sorten. Dazu kommt ein ganzes Geschoß mit „Nonfood“ und eine Showküche mit Bistro.

Autor:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Szene
11.02.2017

Kastner: Traditioneller Jahresstart am Winzerhof Dockner.

Albert Raurich lädt die Gäste in seinem neuen Restaurant Dos Pebrots auf eine Reise in die Vergangenheit ein.
Gastronomie
08.02.2017

Ende Jänner ging die 15. Auflage der Madrid Fusión über die Bühne. Bei der Jubiläumsausgabe dieses avantgardistischen Kochkongresses mit internationalem Starterfeld wurde weit zurück, aber auch ...

Leopold (Mitte li) und Lorenz Wedl (re) mit den Top-Gastronomen Didi und Johanna Maier auf den Spuren der Ernährungstrends 2017.
Gastronomie
07.02.2017

Im Rahmen einer Studie beauftragt vom Handelshaus Wedl wurden 1.330 Österreicher im Alter von 18-69 Jahren zu ihrem Ernährungsverhalten befragt

Team USA hatte die Nase vorn.
Gastronomie
27.01.2017

24 der vielversprechendsten Köche der Welt traten in Lyon im Finale gegeneinander an. Am Ende hatte Mathew Peters aus New York die Nase vorn. Die Silber- und Bronze-Medaillen gingen an Norwegen ...

Alle Sieger vereint: Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav mit Landeshauptmann Pröll und den Siegern des Abends.
Gastronomie
24.01.2017

Beim „Fest für die Wirte“ wurden die Top-Wirtinnen und Wirte der Niederösterreichischen Wirtshauskultur gekürt. Der „Top-Wirt des Jahres 2017“ ist der Puchegger-Wirt in Winzendorf.

Werbung