Direkt zum Inhalt
Doris und Heiner Raschhofer stehen hinter Soulkitchen in Salzburg.

Gastronomieausbildung selbstgemacht

15.02.2017

Mit ihrer Soulkitchen-Gruppe betreiben Heiner und Doris Raschhofer „Systemgastronomie für Leib und Seele“ – und eine eigene Mitarbeiterakademie.

Mit Raschhofer’s Rossbräu, my Indigo und Barefoot Coffee & Bar betreiben die Raschhofers drei Gastronomiekonzepte mit mehr als 300 Mitarbeitern. In den Lokalen sollen sich nicht nur die Gäste wohlfühlen, sondern auch die Mitarbeiter. Das ist in Zeiten des Mitarbeitermangels durchaus eine Überlebensfrage. „Unsere Mitarbeiter sind das wichtigste Gut“, sagt Heiner Raschhofer. Deswegen hat er mit der Soulkitchen Academy ein Ausbildungsprogramm ins Leben gerufen, um Mitarbeiter in einem mehrstufigen Ausbildungssystem zu fördern. „Die Gastronomiebranche hat ein Imageprobem, dem wir uns bewusst entgegenstellen“, sagt Raschhofer. „Unser Ziel ist es, zum attraktivsten Arbeitgeber zu werden, und einen offiziellen Ausbildungsstatus zu erhalten.“

Spezialisierung

In der 2013 gegründeten Akademie wird man innerhalb von zwei Jahren vom „Gastro-Einsteiger“ zum „Store-Leiter“ oder selbstständigen Franchisenehmer. Man kann sich Richtung Barista, Barkeeper oder Bier-Sommelier spezialisieren. Auch die Softskills der Mitarbeiter werden trainiert. Ein theaterzentriertes Coaching legt zum Beispiel den Fokus auf die eigene Ausstrahlung und das Kommunikationsverhalten im Berufsalltag.

Leadership-Training

Führungskräfte kommen in den Genuss eines kostenlosen zwölftägigen Leadership-Trainings, das Selbstmanagement wie Mitarbeiterführung und Teamentwicklung beinhaltet. In Kooperation mit der Privatuniversität Schloss Seeburg wurde ein berufsbegleitendes Studium entwickelt. Es führt in acht Semestern zum Bachelor of Science.

Autor:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Mitarbeiter sollten dafür sensibilisiert werden, keine verdächtigen E-Mail-Anhänge zu öffnen.
Gastronomie
28.02.2017

Hackerattacken nahmen in der jüngeren Vergangenheit zu, und Cybercrime steht auch bei den Strafverfolgungsbehörden mittlerweile ganz oben auf der Agenda. Betroffen sind immer öfter auch kleine ...

Gastronomen werden für das Verhalten ihrer Gäste vor ihren Lokalen in Haftung genommen - eine untragbare Situation für Wiens Gastro-Obmänner.
Gastronomie
23.02.2017

WK Wien: Die Fachgruppen-Obmänner Peter Dobcak und Wolfgang Binder pochen auf eine umgehende Entschärfung des Paragrafen 113, Absatz 5, der Gewerbeordnung. Lärm vor Lokalen liege nicht in der ...

Szene
11.02.2017

Kochwettbewerb: Hauptpreis ist ein einwöchiges Praktikum bei Simon Taxacher.

Albert Raurich lädt die Gäste in seinem neuen Restaurant Dos Pebrots auf eine Reise in die Vergangenheit ein.
Gastronomie
08.02.2017

Ende Jänner ging die 15. Auflage der Madrid Fusión über die Bühne. Bei der Jubiläumsausgabe dieses avantgardistischen Kochkongresses mit internationalem Starterfeld wurde weit zurück, aber auch ...

Gastronomie
07.02.2017

Innerhalb von drei Jahren will man in neun europäischen Städten präsent sein - so lautet das Ziel des neuen  Geschäftsführers Peter Lindmoser. 

Werbung