Direkt zum Inhalt
Christian Zandonella

Ritz-Carlton Vienna hat einen neuen GM

15.02.2017

Der Südtiroler Christian Zandonella war bisher in den Ritz-Carlton Häusern in Toronto, Barcelona, Grand Cayman und Cancun tätig. Er folgt auf Jean-Paul Dantil, der Anfang Februar als Generaldirektor in das Ritz-Carlton Bahrain wechselt.

Christian Zandonella hat mit 1. Februar  die Position als Generaldirektors des Ritz-Carlton Vienna an der Wiener Ringstraße übernommen. „Die Stadt Wien ist für mich als neuer Arbeits- und Wohnort nicht nur aufgrund ihrer außergewöhnlich hohen Lebensqualität, sondern auch aufgrund ihrer Nähe zu meiner Heimat Südtirol besonders spannend. Ich freue mich darauf, lokale Trends in der Luxushotellerie künftig mitzugestalten.“

Der Südtiroler ist der The Ritz-Carlton Hotelgruppe bereits seit einem Jahrzehnt treu; zuletzt war Zandonella Hoteldirektor im The Ritz-Carlton, Bahrain. Weitere Stationen in seiner Karriere waren The Ritz-Carlton Häuser in Toronto, Barcelona, Grand Cayman und Cancun. Darüber hinaus war Christian Zandonella als Director of Food and Beverage im Hotel Adlon Kempinski in Berlin tätig. 

Christian Zandonella folgt Jean-Paul Dantil, der Anfang Februar als Generaldirektor in das The Ritz-Carlton, Bahrain berufen wurde. 

Autor:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Nadine Stangl.
Hotellerie
23.01.2017

Nadine Stangl heißt die neue Küchenchefin der ‚The Bank Brasserie & Bar‘. Die 32-jährige Österreicherin unterstützt damit den Küchendirektor des Park Hyatt Vienna, Stefan Resch. Sie löst  ...

ÖSV-Sportdirektor Hans Pum, die Ex-Skistars Alexandra Meissnitzer und Egon Zimmermann II, Kitzhof-Inhaberin Ursula Schelle-Müller und Skilegende Franz Klammer (v. l. n. r.).
Szene
22.01.2017

Auch heuer wieder ein Hotspot rund um die Hahnenkamm-Rennen: Der Kitzhof.

Claudia Reitterer und Clemens Westreicher präsentieren die aktuellen Kennzahlen der Branche
Hotellerie
16.01.2017

Auf ihrem Jahreskongress präsentierte die ÖHV eine Branchenstudie der österreichischen Hotellerie und präzisierte ihre Einwände beziehungsweise Ergänzungen zur jüngst vorgestellten sehr positiven ...

Benjamin Schofer, Assistant GM des „Hotel Arlberg“ in Lech vor neuem Ski-Spind.
Hotellerie
12.01.2017

Mit Investitionen von 100 Millionen Euro machte sich die Region Arlberg fit für die Wintersaison 2017. Ein Teil davon ging in Lech in einen Hotel-Skistall, in dem die Sonne nie untergeht.

Gastgeber im Severin's: Christoph Dittmers.
Hotellerie
12.01.2017

Eine Hälfte des nach ihm benannten „Blumenhaus“ wollte Andrew Flowers als Hotel führen. Nach der Insolvenz eröffnet das „Severin’s“ als neuntes Fünf-Stern-Haus der Skiregion Lech/Zürs.

Werbung