oewapixel
Direkt zum Inhalt
Großer Andrang wird auch heuer wieder in den Messehallen zur Salzburger Herbstmesse erwartet

Salzburg bietet wieder „Alles für den Gast“

18.10.2012

Gipfeltreffen der Gastronomie und Hotellerie bei der 43. Herbstmesse von 10. bis 14. November 2012. Vom 10. bis 14. November 2012 geht mit der von Reed Exhibitions Messe Salzburg veranstalteten „Alles für den Gast"-Herbst die größte Fachmesse für die Gastronomie und Hotellerie im Alpen-Donau-Adria-Raum über die Bühne.

Die besucherstärkste Fachmesse Salzburgs füllt auch in ihrer 43. Ausgabe das Messezentrum Salzburg inklusive SalzburgArena bis auf den letzten Quadratmeter. Mit rund 700 Ausstellern aus dem In- und Ausland ist die „Alles für den Gast"-Herbst der größte Branchenmarktplatz für die rund 45.000 erwarteten Fachbesucher aus Österreich und den angrenzenden Nachbarländern. Neben Nahrungs- und Genussmitteln, Küchen-, Großküchen- und Gastrotechnik, Einrichtung und Ausstattung für Restaurant und Hotel dreht sich an den fünf Messetagen alles um Kommunikation und Information, Berufsbekleidung, Betriebshygiene, Convenience, Franchisesysteme, Gastgärten/Wintergärten, Getränke, Hotelorganisation/EDV, Hoteltextilien, Kinderspielplatzgeräte, Porzellan und Glas, Sanitär, Unterhaltung, Wellness und vieles mehr. „Auf keiner anderen Fachmesse im Alpen-Donau-Adria-Raum kann der Unternehmer aus einem so dichten Angebot aus Gastronomie-, Hotellerie- und Nahrungsmittelanbietern schöpfen. „Der Messetitel ‚Alles für den Gast’ ist also wörtlich zu nehmen", betont Dir. Johann Jungreithmair, CEO von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg.

Hochkarätiges Rahmenprogramm

Neben der umfassenden Ausstellerpräsentation dürfen sich die Fachbesucher über zusätzliche Highlights des hochkarätigen Rahmenprogramms freuen. „Durch die Fertigstellung des Kongressbereichs im Obergeschoß der Halle 10 kann nun die gesamte neue Infrastruktur optimal genutzt werden. Das schafft uns die Möglichkeit, parallel zur Fachmesse ein begleitendes attraktives Kongressprogramm anzubieten", erläutert Messeleiter Arne Petersen. Den Beginn macht am Sonntag, 11. November, der in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Salzburg-Urstein veranstaltete Kongress mit dem Themenschwerpunkt „Innovationen im Tourismus". Unter dem Motto „Wirtschaft trifft Wissenschaft" werden neue Wege in der Hotellerie und Gastronomie aufgezeigt. Namhafte Referenten werden neben wissenschaftlichen Erkenntnissen die spannendsten Best-Practice- Beispiele präsentieren.

Fortgesetzt wird das Kongressprogramm am Montag, 12. November 2012, mit der „Karrierelounge", wo sich die besten Hotels, Res­taurants, Cruise-Line-Unternehmen sowie internationale Hotelketten ihren zukünftigen Mitarbeitern präsentieren werden. Am „Mobile National Day Austria" am Dienstag, 13. November 2012, wird sich alles um Trends und Möglichkeiten im mobilen Anwendungsbereich für die Tourismusindustrie drehen. „Apps und Anwendungen", „Gäste finden & binden" und „Social Media" sind die drei Themenblöcke des Ganztagesprogramms.

Autor:
Redaktion.OEGZ

Weiterführende Themen

Präsentierten den „Tea & Coffee World Cup Europe 2010 – Exhibition & Symposium Europe 2010“ parallel zur "Alles für den Gast Wien 2010" in Salzburg: Johann Jungreithmair, CEO von Reed Exhibitions in Österreich, Robert Lockwood, Präsident „Tea & Coffee World Cup Europe“, und Frank B. Schütze, Exhibition Director „Tea & Coffee World Cup Europe“ (v.l.n.r.)
Cafe
29.01.2010

Auf der "Alles für den Gast Wien" von 25. bis 28. April wird parallel der „Tea & Coffee World Cup Europe 2010“ über die Bühne gehen.

Gastronomie
09.10.2009

In rund einem Monat ist es soweit, dann findet das ultimative Fachmesse-Highlight >Alles für den Gast Herbst