Direkt zum Inhalt

Werbung
Drei der zehn „Signature Dishes“ für den deutsch-österreichischen Vorentscheid:  (v.l.): Maximilian Krämers „Wald & Wiesen Ceviche“, Vivien Volkmers „Miss Piggy“, Sebastian Böckmanns „Lammour“
Gastronomie
22.06.2017

„Miss Piggy“, „Stadt/Land/Fluss“, „Lammour“ – so heißen Namen für außergewöhnliche „Signature Dishes“. Und davon gibt es im nationalen Vorentscheid für Deutschland und Österreich des „S.Pellegrino ...

Gastronomie
18.01.2017

An 1. Februar geht es wieder los: Man kann sich zum S.Pellegrino Young Chef Award 2018 bewerben. Letztes Jahr schaffte es Sebastian Schinko (Restaurant „Le Ciel“, Wien) bis ins Halbfinale, kam ...

Mitch Lienhard
Gastronomie
17.10.2016

Mitch Lienhard heißt der frisch gebackene S. Pellegrino Young Chef 2016. Der US-Amerikaner setzte sich im Weltfinale in Mailand durch. 

Gewonnen! Der Moment des Glücks für Matthias Walter in Frankfurt/Main
Szene
31.05.2016

Der Sieger des deutsch-österreichischen Vorentscheids zum „S.Pellegrino Young Chef 2016“ steht fest: Matthias Walter konnte am Montag das spannende Kochduell für sich entscheiden. Der 27-jährige ...

Drei der zehn Teilnehmer des Vorentscheids: Sebastian Schinko (Finalist der „Jungen Wilden 2016“), Martin Zeißl (dreimal Teilnehmer beim „Koch des Jahres“ und Autor seines eigenen Kochbuches „Settimo Cielo“ – Kochen wie im 7ten Himmel) und Ricky Saward (v.l.)
Gastronomie
11.05.2016

Zehn junge Talente aus Deutschland und Österreich haben es geschafft: Sie konnten mit ihren „Signature Dishes“ überzeugen und nehmen am nationalen Vorentscheid des globalen Kochwettbewerbs teil ...

Werbung