Direkt zum Inhalt

Werbung
Hubert Wallner freut sich mit Ehefrau Kerstin über den „Koch des Jahres“.
Gastronomie
19.09.2019

Hubert Wallner ist Koch des Jahres. Gratulation! Doch wie genau profitiert ein Gastronom überhaupt von Auszeichnungen und braucht Österreich mehr internationale Restaurantführer? 

Die Gault&Millau Genuss-Messe findet heuer am 7. und 8. September im Kursalon Hübner in Wien statt.
Gastronomie
25.07.2019

Die diesjährige Gault&Millau Genuss-Messe findet heuer am 7. und 8. September im Kursalon Hübner in Wien statt.

Gastronomie
24.05.2019

Nach vier Jahrzehnten erweitert Gault&MillauÖsterreich sein Haubenspektrum nach oben und vergibt erstmals fünf Hauben. Mit der neuen Bewertungsskala folgt Gault&Millau Österreich dem ...

Gastronomie
10.01.2019
Vierte Haube für Filippou im aktuellen Gault Millau-Guide.
Gastronomie
25.10.2018

Im Palais Coburg wurde der „Gault & Millau 2019“ präsentiert, der heuer das 40-Jahr-Jubiläum feiert. Mit der weiteren Haube für Konstantin Filippou erhöht sich die Zahl der Vier-Hauben- ...

Sektbotschafterempfang in der Österreichischen Nationalbibliothek mit Petra Stolba, Karl Hohenlohe und Benedikt Zacherl (links im Bild).
Gastronomie
23.10.2018

Gleich auf zwei Überraschungen galt es an diesem exklusiven Abend im Zeichen des Österreichischen Sekts anzustoßen: Auf den neuen Österreichischen Sektbotschafter, Karl Hohenlohe, Herausgeber des ...

Frisch gekürter Koch des Jahres: Benjamin Parth (30)
Gastronomie
17.09.2018

Haubenküche muss wirtschaftlich sein. Daran hält der einst jüngste Haubenkoch Österreichs und Koch des Jahres 2019 Benjamin Parth unumstößlich fest.

Markus Trinker (Mitte) ist „Braumeister des Jahres“. Neben ihm die Stiegl-Eigentümer Heinrich Dieter und Alessandra Kiener.
Bier
07.11.2017

Der Titel geht heuer an den Stiegl-Kreativbraumeister.

Markus Mraz mit Laudator Florian Scheuba.
Gastronomie
28.09.2017

Der gebürtige Wiener holt die begehrte Gault&Millau-Auszeichnung.

Der Steirer Felix Franz vor seinem Lokal in Zug in der Schweiz.
Gastronomie
03.11.2016

In der Schweiz fühlt sich ein österreichischer Gastronom zu Unrecht verrissen

Seiten

Werbung