Direkt zum Inhalt

Werbung
Der Mangel an qualifiziertem Personal auf der Etage wird für viele Hotels alljährlich eklatanter. Ein neues Berufsbild für modernes Housekeeping würde nicht nur den Hoteliers helfen, sondern auch dem Arbeitsmarkt Impulse geben, glaubt der ÖVP-Tourismussprecher Franz Hörl
Tourismus
09.09.2010

Housekeeping als neuen Lehrberuf fordert der Tourismussprecher der ÖVP, Franz Hörl. Zimmermädchen waren früher meist Hausfrauen, die ihr Hauswirtschaftswissen im Beherbergungsbetrieb eingebracht ...

Werbung