Direkt zum Inhalt
Das Fachgremium AMA-Gütesiegel „Frischfleisch“ die Schlachtkörperkriterien für Kälber geändert.

Änderung der Schlachtkörperkriterien für Kälber im AMA-Gütesiegel

29.11.2018

Neuerungen treten schon ab 1. Dezember 2018 in Kraft. 

as Fachgremium AMA-Gütesiegel „Frischfleisch” hat Änderungen der Schlachtkörperkriterien für Kälber beschlossen, und zwar wurde das Mindest-Schlachtgewicht von 75 auf 70 kg gesenkt und Schlachtkörper mit Kalbfleischfarbe 5 werden nicht mehr zur AMA-Gütesiegel-Kennzeichnung zugelassen. Diese neuen Kriterien sind ab 1. Dezember 2018 gültig, teil die AMA mit.

Parameter  AMA-Gütesiegel ab 01. Dezember 2018
Alter  jünger 6 Monate
Handelsklassen: 
Schlachtgewicht (warm):
 E, U, R (1–3); O (2,3)
 mind. 70 kg bis max. 120 kg
Handelsklassen:
Schlachtgewicht (warm):
 E, U (1-3); R (2,3)
 mind. 120 kg bis max. 140 kg
Sonstige Kriterien:  Farbe 1-4
Werbung

Weiterführende Themen

Dass nur zwei Prozent der Schweine "bio" gehalten werden ist darauf zurückzuführen, dass Schweinefleisch im Lebensmittelhandel noch immer als Billigprodukt verkauft wid.
Thema
08.09.2017

Der Markt für Biolebensmittel wächst langsam, aber stetig - und auf vergleichsweise niedrigem Niveau. Lediglich 180 Euro gab ein Durchschnittshaushalt 2016 für "bio" aus.

Thema
31.08.2017

Fast alle Medien setzen Fleischproduktion mit Fleischkonsum gleich. Zwischen Schlachtgewicht und Pro-Kopf-Konsum liegen allerdings rund 30 Prozent Differenz.

Marketing
24.08.2017

Der Werberat hat ein Büchlein der AMA kritisiert, in dem Kindern die Produktion von Fleisch erklärt werden soll. Nach einer Beschwerde von Tierschützern forderte das Ethikgremium den Stopp der ...

Thema
04.07.2017

Michael Blass wurde als Geschäftsführer der AMA Marketing GesmbH bestätigt.

Rind
01.06.2017

Am europäischen Schlachtrindermarkt trifft derzeit bei Jungstieren und Kalbinnen ein knappes Angebot auf eine - bedingt durch die sommerlichen Temperaturen - ruhige Nachfrage.

Werbung