Direkt zum Inhalt
Unser Bild zeigt (v.l.) Landesrat Max Hiegelsberger, Bundesinnungsmeister KR Willi Mandl, SR Matthäus Segner, Direktorin Mag. Marietta Dini, Dr. Günther Hartl, Altbischof Dr. Maximilian Aichern, Mag. Sepp Nöbauer (Leiter ARGE Wildbret Linz Land), Bezirksjägermeister Engelbert Zeilinger.

Botschafter für Wild

22.11.2017

Mit der offiziellen Übergabe des "Reh-Rohschinkens am Bein" fand das Produktentwicklungsprojekt mit der ARGE Wildbret einen krönenden Abschluss.

Im Beisein von Altbischof Maximilian Aichern, Landesrat Max Hiegelsberger, Dr. Günther Hartl (ORF), Bundesinnungsmeister Mandl Willi sowie den Vertretern der beteiligten Institutionen (HLBLA St Florian, Jägerschaft Bezirk Linz Land, Genussland OÖ und BS Linz 10) und weiteren Ehrengästen fand im würdigen Rahmen eine Verkostung des luftgetrockneten Rehrohschinkens am Bein statt. 

Dieses in Oberösterreich wohl einzigartige Produkt wurde an der Berufsschule Linz 10 vom Fachexperten und Berufsschullehrer Schulrat Matthäus Segner entwickelt, das Wild stammt aus den Jagden der ARGE Wildbret Linz-Land. Die Schülerinnen Katharina und Lena reichten im Anschluss Kostproben von Rehsalami, Rehcabanossi und Rehmostschinken, welche von den Ehrengästen genussvoll konsumiert wurden.

Werbung
Werbung