Direkt zum Inhalt

ÖFZ ON TOUR: Thum Schinken, Wien

25.09.2018

Seit 1860 gibt es das Familienunternehmen Thum. Ururgroßvater Raimund Thum hat damals den Beinschinken von Tschechien nach Wien gebracht und aus dem Prager Schinken den Wiener Beinschinken nach Prager Art entwickelt. Roman und Jara Thum (Bild), die den Betrieb in vierter Generation führen, produzieren den beliebten Beinschinken noch immer wie ihre Vorfahren. Geändert hat sich der Betriebsstandort, und zwar mehrmals. Begonnen hat alles im 19. Bezirk, der Großvater übersiedelte in den 17. Bezirk und Thums Vater in den 5. Bezirk. Kürzlich wurden neuerlich die „Koffer“ gepackt. Thum Schinken ist seit wenigen Tagen in der Triesterstraße 201 im 23. Bezirk beheimatet. Aus Platzgründen und um auch künftig eine zeitgemäße Produktion garantieren zu können, wie es heißt.

thum-schinken.at

Werbung

Weiterführende Themen

.
Gastronomie
16.05.2019

ÖGZ-Fachverkostung: Für die Gastronomie, aber auch für Brauereien ist Radler mittlerweile zum wichtigen Umsatzbringer geworden. Gute Durstlöscher sind so gut wie alle von uns getesteten Produkte. ...

Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer SPAR Steiermark), Agrar-landesrat Johann Seitinger, Siegfried Weinkogl (Leiter TANN Graz) und Johann Hörzer (Obmann Verein der Murbodnerzüchter) freuen sich über 150 Jahre Murbodner Rinderrasse.
Thema
15.05.2019

Vor 150 Jahren als eigene Landrasse anerkannt, zum beliebtesten Rind aufgestiegen, vor 50 Jahren fast ausgestorben: Dank einer Kooperation von SPAR mit dem Verein der Murbodnerzüchter ist die edle ...

Die diesjährigen Teilnehmer des NÖ-Landeslehrlingswettbewerb der Fleischer
Thema
15.05.2019

Am 9. Mai bewiesen die niederösterreichischen Fleischerlehrlinge beim Landeslehrlingswettbewerb in Hollabrunn wieder einmal ihr Können. Daniel Ulip konnte die Jury mit seinem Geschick besonders ...

Toni Mörwald (Vizepräsident Kulinarisches Erbe Österreich), Gudrun Hauser-Zoubek und Gerhard Zoubek (ADAMAH BioHof), Mag. Andrea Sihn-Weber, CSE (Geschäftsführerin Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative), Dr. Franz Fischler (Vorsitzender der Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative) (v.l.n.r.)
Thema
13.05.2019

Zum heurigen Genussfestival im Wiener Stadtpark wurden auch der Aussteller mit dem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Gewonnen haben die Wiener Schnecken Manufaktur ...

42.381 Unterschriften unterstreichen den Wunsch der Bürgerinnen und Bürger: LH-Stellvertreter und NÖ Bauernbundobmann Stephan Pernkopf mit dem Spitzenkandidaten des NÖ Bauernbunds für die Europawahl, Alex Bernhuber.
Thema
13.05.2019

NÖ Bauernbund sammelte 42.381 Unterschriften für die Kennzeichnung der Lebensmittelherkunft in Großküchen und Kantinen.

Werbung