Direkt zum Inhalt
Unser Bild zeigt (v.l.) LIM Otto Filippi, Landesveterinär Dr. Josef Schöchl, Andreas Höllbacher, Bundesinnungsmeister KommR Willibald Mandl, Julian Hochleitner, Geschäftsführer Fleischerverband eGen Mag. Wolfgang Hartl, Andreas Steinberger, Direktor Gerhard Huber (LBS2).

Salzburger Sieger

08.05.2018

Ende April 2018 hat die Salzburger Landesinnung der Lebensmittelgewerbe gemeinsam mit der Landesberufsschule 2 den Landeslehrlingswettbewerb veranstaltet.

Die Aufgaben bei den Fleischern stellten sich wie folgt dar: Die Lehrlinge mussten einen Rinderstummel auslösen und zerlegen, ein Fertiggericht, eine Grill- bzw. Barbecueplatte und eine Wurstplatte zubereiten. Diese Wettbewerbsarbeiten wurden von allen teilnehmenden Lehrlingen mit Bravour gemeistert.

Als Sieger wurden schließlich Julian Hochleitner von der Firma Urban GmbH in St. Johann im Pongau vor Andreas Höllbacher von Der Mache Salzburg Gourmet GmbH und Andreas Steinberger von der Dorfmetzgerei Max Mann in Hüttau geehrt.

Werbung

Weiterführende Themen

Roman und Jara Thum
Thema
05.09.2018

Thum Schinken ist seit wenigen Tagen in der Triesterstraße 201 im 23. Bezirk beheimatet.

Rind
05.09.2018

Bei Jungstieren herrscht EU-weit eine relativ stabile Marktsituation. Die Preise sind in den meisten Ländern stabil beziehungsweise tendieren leicht nach oben.

E-Paper
04.09.2018
Schwein
31.08.2018

Eine für die Jahreszeit nicht unübliche Trendwende charakterisiert aktuell den Markt.

Rind
29.08.2018

Der Schlachtrindermarkt in der EU ist nach wie vor davon geprägt, dass sich aufgrund der Trockenheit in einigen Regionen die Angebots- und Nachfragesituation sehr unterschiedlich entwickelt.

Werbung