Direkt zum Inhalt

Schonend gegart

20.10.2017

Für sein Roastbeef verwendet Wiesbauer nur die edelsten Teile des Rinderrückens. Spitzenqualität des Fleisches gepaart mit der „Sous Vide“-Gartechnologie ergibt ein saftiges Endprodukt.

Entscheidend ist dabei die sehr lange und schonende Garzeit im Vakuumbeutel. Durch das abschließende kurze Anbraten des ganzen Fleischstückes erhält dieses als Vollendung seine wunderbare Kruste. Wiesbauer verwendet bei der Roastbeef-Herstellung weder Zusatzstoffe noch Geschmacksverstärker. Weiters ist auch dieses Spitzenprodukt für die Feinkosttheke gluten- und laktosefrei. Wiesbauer bietet sein Roastbeef im Stück mit ca. 1.000g in einer Aromaschutzverpackung an. Auf einem Schmucketikett gibt es praktische Hinweise für das Thekenpersonal, wie man das Fleisch am besten in dünne Scheiben schneidet.

Werbung

Weiterführende Themen

Thomas Schmiedbauer, Geschäftsführer Wiesbauer - Österreichische Wurstspezialitäten GmbH
Thema
09.02.2016

Alle Unternehmen der Wiesbauer-Gruppe konnten 2015 Steigerungen erzielen: Der Gruppen-Umsatz stieg um 6,5 Prozent auf 176 Mio. Euro, der Gruppen-Absatz um fast zehn Prozent auf 26.100 Tonnen.

Werbung