Direkt zum Inhalt
Unser Bild zeigt Maximilian Klaghofer (2.v.l.) bei der Überreichung des Staatspreises mit seinen Gratulanten Barbara Zinkl, Konrad Treitinger und Georg Zinkl (v.r.).

Staatspreis für Maximilian Klaghofer

24.07.2018

Es ist der „Ritterschlag“ für den Top-Nachwuchs jeder Zunft: Nur die prüfungsbesten 20 Prozent jedes Meister-Jahrgangs erhalten den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung.

Im Metzgerfach holten sich 2017 stolze 16 Absolventen der 1. Bayerischen Fleischerschule Landshut diese hohe Auszeichnung – darunter auch Fleischhauer Maximilian Klaghofer aus Mauerbach in Niederösterreich. 

Werbung

Weiterführende Themen

Adalbert-Raps-Stiftung trainierte mit Fleischern das Marketing im digitalen Zeitalter.
Thema
06.08.2018

Adalbert-Raps-Stiftung trainierte mit Fleischern das Marketing im digitalen Zeitalter.

Stefan, Regina, Rudolf und Mathias Hofbauer (v.l.) in ihrem neu eingerichteten Geschäft.
Thema
24.07.2018

Dass das kein Widerspruch sein muss, beweisen Rudolf Hofbauer und seine Familie im neu eingerichteten Nah&Frisch-Kaufhaus im niederösterreichischen Enzersfeld.

Meisterbrief: Stefan Hofbauer und Julia Merzinger aus Österreich und Florian Steiner aus Südtirol (v.r.).
Thema
09.07.2018

Zwei Österreicher und ein Südtiroler absolvierten Meisterkurs der Fleischerschule Landshut.

Anja Lax, Siegerin beim Bundeslehrlingswettbewerb der Fleischer (Mitte), flankiert von Katharina Haider und Andreas Höllbacher.
Thema
03.07.2018

Wie schon 2017 gewann auch heuer wieder eine junge Dame den Bundeslehrlingswettbewerb der Fleischer.

KR Erwin Fellner, Innungsmeister der Wiener Fleischer, rührt für seinen  Berufsstand kräftig die Werbetrommel und appelliert an die Konsumenten.
Thema
26.06.2018

In einer auflagenstarken Tageszeitung und im Radio werden die Stärken des Handwerks ausgelobt.

Werbung