Direkt zum Inhalt

1 Million Besucher in der Therme Laa an der Thaya

02.06.2005

In der Therme Laa konnte Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann nach 1.000 Betriebstagen den 1.000.000. Gast begrüßen:

Elisabeth Luckner aus Zlabern gewann 1 Jahr Thermeneintritt für 2 Personen. Dank der Finanzkraft eines kompetenten Konzerns wie der VAMED, des Mottos "Baden in Licht und Musik" als Alleinstellungsmerkmal sowie eines unverwechselbaren und authentischen Ambientes sei die Therme zu einem Besuchermagneten, touristischen Leitprojekt und Flaggschiff der Regionalentwicklung geworden, betonte Gabmann.

In die insgesamt rund 60.000 Quadratmeter große Therme wurden in
der ersten Phase ca. 36 Millionen Euro investiert. Seit der Eröffnung
im Jahr 2002 hat sich das Thermal- und Freizeitzentrum zur zweitmeist
besuchten NÖ Touristenattraktion nach Stift Melk entwickelt. Der
Gesamtumsatz lag 2004 bei 6,3 Millionen Euro, 100 Mitarbeiter sind
hier beschäftigt. Die Gäste kamen im Vorjahr zu fast 40 Prozent aus
der Region Laa, zu über 20 Prozent aus Wien und zu knapp 16 Prozent
aus Tschechien. Bei den Nächtigungen in Laa und Umgebung wurde 2004
eine Steigerung um 15 Prozent erzielt.

Nähere Informationen bei der Therme Laa unter 02522/847 00-260,
e-mail service@therme-laa.at und www.therme-laa.at.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bier und Schokolade sind immer eine  sehr spannende  Kombination.
Gastronomie
06.04.2021

Hopfenbitter und feinherb: Ob als „Food Pairing“-Event für Gäste oder raffiniertes Dessert – das gilt es zu beachten

Die Staatsmeisterschaft der Bier-Sommeliers findet am 10. April statt.
Bier
06.04.2021

In den ÖGZ-Bier Ausgaben konzentrieren sich die Redaktionsthemen auf alles rund um Bier & Foodpairing. In den kommenden drei Ausgaben zeigen wir außerdem neue Produkte und News aus der ...

Bier
06.04.2021

Ob beim Business-Lunch, als Durstlöscher zwischendurch oder mittlerweile sogar als ­ernst zu nehmender Foodpairing-Partner: Alkoholfreie Biere sind von Getränkekarten ebenso wenig wegzudenken wie ...

Bier
06.04.2021

Die 5. Österreichische Staatsmeisterschaft der Sommeliers für Bier musste auf einen noch unbestimmten späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Hofübergabe im TVB Serfaus-Fiss-Ladis: Lukas Heymich (l.) tritt die Nachfolge von Franz Tschiderer als Obmann an.
Tourismus
02.04.2021

Lukas Heymich folgt auf Franz Tschiderer als Obmann des Tourismusverbandes.

Werbung