Direkt zum Inhalt

1. Österreichische Käse-Trophy

09.10.2009

Als Premiereveranstaltung organisierten die Tourismusschulen Bad Gleichenberg gemeinsam mit Agrar Markt Austria, Schärdinger und dem Falstaff-Magazin am Donnerstag, den 8. Oktober 2009 um 19 Uhr im Festsaal der Tourismusschulen Bad Gleichenberg die 1. Österreichische Käse-Trophy

Natascha Sturm, Ing. Josef Stiendl (Berglandmilch), Dir. Stv. FV Wolfgang Haas, Käsebotschafter ÖkR Gerhard Wlodkowski, Dr. Stephan Mikinovic, Dr. Peter Florian, Katharina Strohmeier

Im Rahmen eines vortrefflichen 6-Gang Gala-Dinners wurden 120 Gästen exquisite Käse-Gerichte korrespondierend mit Weiß- und Rotwein, Bier, Fruchtsaft, aromatisiertem Mineralwasser, sowie Edelbrand von namhaften Produzenten angeboten. Unter Anweisungen der Fachlehrer FOL Alfred Lindner, FOL Anton Hirtz, FOL Alois Schöllauf und FL Willibald Wolf, zauberten und kredenzten Tourismusschüler aus der dritten und vierten Klasse der Höheren Lehranstalt für Tourismus, sowie der Hotelfachschule beispielsweise folgende Köstlichkeiten: Dolce Bianca Schaumsuppe mit glacierten Birnen und Birnenbrand von Waltraud Jöbstl oder eine Terrine vom Weizer Räucherschafskäse mit Trüffelfilet und Vulcanoschinken. Die Verwendung ausschließlich regionaler, hochwertiger Produkte machte diese Veranstaltung zum kulinarischen Höhepunkt des steirischen Herbstes an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg.

Für seine Verdienste und die Bemühungen in der heimischen Landwirtschaft wurde ÖkR Gerhard Wlodkowski, Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich, im Rahmen der Käse-Trophy feierlich zum 1. Österreichischen Käsebotschafter ernannt. Der frisch gekürte Käsebotschafter und –liebhaber berichtete über die überaus positive Entwicklung des österreichischen Käses und stellte einen Vergleich mit der französischen Käsekultur an. Landesrat Johann Seitinger ergänzte mit Stolz, dass es mittlerweile mehr als 365 Käsesorten in Österreich gibt. Überdies wurde die Zusatzqualifikation „Käsekenner“ von den Tourismusschulen Bad Gleichenberg vorgestellt und gleichzeitig die Überreichung der „Käsekenner - Diplome“ an die erfolgreichen Schüler vorgenommen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
02.12.2020

Ohne die ausländischen Gäste ist eine Skisaison fast nicht vorstellbar. 

Branche
26.11.2020

Gäste schätzen zum Frühstück einen guten Filterkaffee. Kaffee-Experte Goran Huber vom Kaffee-Institut in Innsbruck erklärt im ÖGZ-Interview, worauf es bei der Qualität ankommt.

Hotellerie
26.11.2020

Gregor Hoch, Chef des 5-Sterne Hotels Sonnenburg in Oberlech und ehemaliger ÖHV-Präsident, spricht endlich im ORF aus, was viele Kolleginnen und Kollegen denken: Er rechnet nicht mehr mit einem ...

Skifahren in den Weihnachtsferien. Geht das?
Tourismus
26.11.2020

Derzeit wird heiß über die europaweite Schließung der Skigebiete diskutiert. Und auch in der Redaktion der ÖGZ. Ein Pro und ein Contra. 

Tourismus
26.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Werbung