Direkt zum Inhalt

1. Österreichische Käse-Trophy

09.10.2009

Als Premiereveranstaltung organisierten die Tourismusschulen Bad Gleichenberg gemeinsam mit Agrar Markt Austria, Schärdinger und dem Falstaff-Magazin am Donnerstag, den 8. Oktober 2009 um 19 Uhr im Festsaal der Tourismusschulen Bad Gleichenberg die 1. Österreichische Käse-Trophy

Natascha Sturm, Ing. Josef Stiendl (Berglandmilch), Dir. Stv. FV Wolfgang Haas, Käsebotschafter ÖkR Gerhard Wlodkowski, Dr. Stephan Mikinovic, Dr. Peter Florian, Katharina Strohmeier

Im Rahmen eines vortrefflichen 6-Gang Gala-Dinners wurden 120 Gästen exquisite Käse-Gerichte korrespondierend mit Weiß- und Rotwein, Bier, Fruchtsaft, aromatisiertem Mineralwasser, sowie Edelbrand von namhaften Produzenten angeboten. Unter Anweisungen der Fachlehrer FOL Alfred Lindner, FOL Anton Hirtz, FOL Alois Schöllauf und FL Willibald Wolf, zauberten und kredenzten Tourismusschüler aus der dritten und vierten Klasse der Höheren Lehranstalt für Tourismus, sowie der Hotelfachschule beispielsweise folgende Köstlichkeiten: Dolce Bianca Schaumsuppe mit glacierten Birnen und Birnenbrand von Waltraud Jöbstl oder eine Terrine vom Weizer Räucherschafskäse mit Trüffelfilet und Vulcanoschinken. Die Verwendung ausschließlich regionaler, hochwertiger Produkte machte diese Veranstaltung zum kulinarischen Höhepunkt des steirischen Herbstes an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg.

Für seine Verdienste und die Bemühungen in der heimischen Landwirtschaft wurde ÖkR Gerhard Wlodkowski, Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich, im Rahmen der Käse-Trophy feierlich zum 1. Österreichischen Käsebotschafter ernannt. Der frisch gekürte Käsebotschafter und –liebhaber berichtete über die überaus positive Entwicklung des österreichischen Käses und stellte einen Vergleich mit der französischen Käsekultur an. Landesrat Johann Seitinger ergänzte mit Stolz, dass es mittlerweile mehr als 365 Käsesorten in Österreich gibt. Überdies wurde die Zusatzqualifikation „Käsekenner“ von den Tourismusschulen Bad Gleichenberg vorgestellt und gleichzeitig die Überreichung der „Käsekenner - Diplome“ an die erfolgreichen Schüler vorgenommen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Markus Gratzer und die Experten der ÖHV, wollen nun auch Gastronomen ansprechen und vertreten.
Gastronomie
16.09.2020

Die Hotelliersvereinigung ÖHV will ihren Kreis an Mitgliedern ab sofort auf die Gastronomie ausweiten. Welche Strategie hinter dieser Idee steckt, wollte gast.at von  ...

Das Kuchenstück ist zu klein, 140 Mitarbeiter müssen gehen.
Hotellerie
15.09.2020

Nicht einmal 30 Prozent der Umsätze aus dem Vorjahr erwirtschaftete man heuer. In Wien verlieren 105 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Salzburg 35. 

Gastronomie
14.09.2020

Laut einer Umfrage dürften noch lange nicht alle Gutscheine eingelöst worden sein. Und gespendet wurde der Gutschein auch nicht oft. 

Werbung