Direkt zum Inhalt

1. Oktober 2008 - Der "Tag des Kaffees"

01.10.2008

Anlässlich des Tag des Kaffees präsentiert Jacobs am Michaelerplatz der Öffentlichkeit eine überdimensionale Kaffeebohne. Die künstlerische Gestaltung des fast 2 Meter großen Objekts übernahm der Österreicher Karl Spörk.

Als Inspiration diente dem Künstler die jährliche Verleihung der Goldenen Kaffeebohne von Jacobs. Die Riesenbohne ist noch den ganzen 1.Oktober am Michaelerplatz zu sehen, vor Ort bietet die mobile Bar von Jacobs verschiedenste Kaffeeköstlichkeiten zur Verkostung an. Im Anschluss tourt die Künstlerbohne im Rahmen der Jacobs Lesereise mit bekannten Autoren durch österreichische Kaffeehäuser.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Cafe
29.10.2019

Das "Drilling" in Hamburg war für den diesjährigen Leaders Club Award nominiert. Das Konzept vereint ein Third-Wave-Café, eine Mixologen-Bar sowie eine Craft-Destille.

Foodpairing: Tee mit Schokolade.
Cafe
24.09.2019

Qualitativ hochstehender Tee wird in den nächsten Jahren ähnlich wie jetzt schon bei Kaffee einen Hype erleben. Wie kann man das neue Trendprodukt Tee in der Gastronomie „verkaufen“?

Die ÖGZ ist einigen Volksweisheiten zum Kaffee nachgegangen. Einige entpuppten sich als ziemlich daneben.
Gastronomie
24.09.2019

Man erzählt sich allerlei über den Kaffee. Manches stimmt, vieles nicht. Wir haben mal die wichtigsten Kaffeeweisheiten nach ihrem Wahrheitsgehalt abgeklopft.

Schaerer bietet mit Twinmilk Kühleinheiten für zwei Milchsorten.
Cafe
24.09.2019

Mehr als die Hälfte der verkauften Außer-Haus-Markt-Kaffeegetränke sind Spezialitäten mit Milch. Aber was ist die richtige Aufschäum-Milch dazu? Was muss ich bei Milchalternativen beachten? Und ...

Modularer Aufbau einer Thermoplan-Kaffeemaschine.
Cafe
09.05.2019

To-Go-Konzepte, bedienungsfreundliche Siebträger, noch mehr Qualität beim Filterkaffee, gleichbleibende Qualität durch Extraktionsüberwachung und Ideen für mehr Umsatz – das Wichtigste im ...

Werbung