Direkt zum Inhalt

12. Brennpunkt eTourism an der FH Salzburg

22.07.2016

Bereits zum 12. Mal findet heuer der Brennpunkt eTourism statt. Unter dem Titel „Tourism 4.0 – Die Digitalisierung der Tourismuswirtschaft“ lädt die Tourismusforschung der FH Salzburg zu einem Kongresstag mit Top-KeynotespeakerInnen und international anerkannten Vortragenden. Neben Vorträgen zu Kundenbegeisterung und neuen Geschäftsmodellen im digitalen Zeitalter, Digital Influencer Marketing und Disruption in der Tourismuswirtschaft finden Nachmittagssessions zu den Schwerpunkten Hotellerie und Destionation statt, in denen umsetzbares und qualitativ hochwertiges Wissen vermittelt wird.

Neben Carsten Rath, Entrepeneur und Leadership-Experte sprechen Eduardo Santander, Direktor der European Travel Comission und Kurt Matzler, der zu Europas Top 20 der Strategieprofessoren zählt und dessen Schwerpunkt auf Innovation liegt.

Modearation Kim Lianne ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Bloggerinnen Österreichs.

 

Der 12. Brennpunkt eTourism findet am 20. Oktober 2016 von 10 bis 17 Uhr an der Fachhochschule Salzburg in Puch/Urstein statt.

EinsteigerInnen wie auch erfahrenen TouristikerInnen bietet sich die ideale Möglichkeit, sich zu vernetzen, über aktuelle Trends informiert zu werden, sowie Wissen zu teilen. Als besonderes Highlight findet heuer erstmalig im Anschluss an den Kongresstag eine Come-Together-Party, sponsored by Red Bull, statt.

Alle Infos, Programm, Anmeldung & Tickets unter:

www.brennpunkt-etourism.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
06.05.2020

Die Digitalisierung kann bei Problemen im Umgang mit dem Corona-Virus helfen. Zum Beispiel mit einer digitalen Speisekarte.

Das wird heuer nur digital über Soial Media und Videochat gehen. Ob das dann auch Spaß macht?
Gastronomie
24.04.2020

Nach der Absage des größten Volksfestes der Welt in München, musste auch die Wiener Wiesn die Segel streichen. Als "Ersatz" bitet man jetzt digitales Feiern an. 

In Zeiten der Krise gibt es Webinare.
Tourismus
16.04.2020

Mit den „Zukunftstagen für Destinationen“ startet Tourismuszukunft am 20. April eine digitale Veranstaltungsreihe für die Tourismusbranche. In kostenlosen Webinaren, Diskussionen und Workshops ...

Gastronomie
11.03.2020

i-factory programmiert und vertreibt interaktive Tische, die man zur Unterhaltung der Gäste und zur Umsatzsteigerung in der Gastronomie einsetzen kann.

Die Corona-Epidemie soll eingedämmt werden. Die Regierung beschließt massive Einschränkungen, die das öffentliche Leben betreffen.
Gastronomie
10.03.2020

Neben einem Einreisestopp für Personen aus Italien wird auch der Lehrbetrieb an Unis und FHs eingestellt. Und es gibt massive Einschränkungen für Veranstaltungen.

Werbung