Direkt zum Inhalt

12. Schrammel.Klang.Festival startet

21.06.2018

Das Litschauer Musikfestival geht heuer vom 6. bis 8. Juli über die Bühne. Motto: Von Wien zum Balkan.

Musik, Natur, Theater, Tanz, Kulinarik und Gemütlichkeit rund um den Herrensee, das macht das Schrammel.Klang.Festival aus.

Das 12. Schrammel.Klang.Festival begibt sich vom 6. bis 8. Juli 2018 in Litschau (Niederösterreich) auf eine musikalische Entdeckungsreise von Wien bis zum Balkan. Josef Schrammel konnte 1869 auf seiner Orientreise viele südländische Musikeindrücke sammeln. In diesen Genuss sollen auch Besucher des Festivals 2018 kommen.

Bläserensembles bilden den Auftakt wie den Abschluss des Festivals. Am 6. Juli eröffnet das österreichische Ensemble Federspiel, u. a. Gewinner des Publikumspreises bei den Austrian World Music Awards 2015. Beim Abschlusskonzert wird die zwölfköpfige Balkan-Brassband Fanfare Ciocarlia am 8. Juli im Herrenseetheater für Tanzmusik sorgen.

Dazwischen musiziert wieder ein bunter Reigen an Persönlichkeiten auf über 13 Bühnen rund um den Herrensee. Mit dabei sind heuer etwa die Wiener Tschuschenkapelle, Erwin Steinhauer & klezmer reloaded extended mit einem Hermann Leopoldi-Programm, Großmütterchen Hatz & Klok, Antonio Fian & Kollegium Kalksburg, Madame Baheux, Tini Tramplers dreckiges Quartett, Birgit Denk u.a.

Bei „Geborgene Schätze“ in memoriam Karl Hodina setzen Tini Kainrath, Peter Havlicek, Tommy Hojsa und Bertl Mayer bei der Matinee am Samstag dem letztes Jahr verstorbenen vielseitigen Künstler ein Denkmal – war er doch regelmäßig wiederkehrender Gast am Schrammel.Klang.Festival und einer der ganz Großen der Schrammelmusik.

Das Schrammel.Frühstück am Kulturbahnhof Litschau am Sonntag bestreitet heuer erstmals die Stadtkapelle Litschau mit Wienerischem.

Programm, Tickets und weitere Infos: www.schrammelklang.at

Kartenpreise: € 27,- (VVK Freitag)/€ 30,- (AK) bis € 70,- (Dreitages-Pass im Vorverkauf)/€ 80,- (AK), diverse Ermäßigungen

 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Kommentar
27.06.2019

Zusammenlegung von Taxi und Mietwagengewerbe: Um den Tourismusstandort attraktiv zu halten, braucht es vielfältige und individuelle Mobilitätslösungen – jetzt passiert gerade das Gegenteil. 

Graz bittet seit mittlerweile zehn Jahren im August zur „Langen Tafel“.
Tourismus
27.06.2019

Festivals und Events rund ums Essen und Trinken erleben in Österreich momentan einen riesigen Boom. Aber was bringen diese Veranstaltungen eigentlich dem Tourismus? 

Tourismus
19.06.2019

Die ÖGZ hat wichtige Opinion Leader aus der Tourismusbranche gefragt, was ihre konkreten Erwartungen an das Jahr 2035 sind. 

So stellt sich Harry Gatterer die Entwicklung des „progressiven Wir” vor: Es ist eine kleine Elite, aber sie wird Trends setzen.
Tourismus
19.06.2019

Harry Gatterer vom Wiener Zukunftsinstitut hat einen neuen gesellschaftlichen Megatrend entdeckt, der wichtig für den Tourismus sein könnte, weil er die Nachfrage und deshalb das Angebot verändert ...

Gastronomie
19.06.2019

Kooperationen zwischen Konkurrenten? Ging lange gar nicht! Doch gerade im Tourismus ergeben sie Sinn. Und auch über die Branche hinaus gibt es Erfolgsbeispiele

Werbung