Direkt zum Inhalt

17 Gastronomiebetriebe als Träger des Kulinarischen Erbes Österreichs ausgezeichnet

15.10.2004

Der Geschäftsführer der AMA Marketing GesmbH., Stephan Mikinovic, hat dieser Tage in seiner Eigenschaft als Vizepräsident des "Kuratoriums Kulinarisches Erbe Österreichs" im Hotel Sacher 17 Betriebe als Träger des Kulinarischen Erbes Österreichs ausgezeichnet. Das Kuratorium wurde 2001 ins Leben gerufen, um der "Globalisierung des Geschmacks" entgegenzuwirken.

Zu den Zielen der Vereinigung gehören die Bewahrung der authentischen und kulinarischen Vielfalt und Esskultur, die Repräsentation der kulinarischen Identität in der Gastronomie und Hotellerie und weiters die Bewahrung traditioneller Rezepte und Gerichte sowie von Verarbeitungsmethoden im Bereich Lebensmittel und Getränke. Darüber hinaus soll das regionaltypische Angebot in Gastronomie, Lebensmittelhandel und Gewerbe erhalten beziehungsweise ausgebaut werden.

Das Kuratorium zeichnet einmal jährlich gemeinsam mit der AMA Marketing GesmbH. jene Gastronomiebetriebe aus, die sich um die Erhaltung des kulinarischen Erbes in der Gastronomie verdient gemacht haben.

Folgende Betriebe ausgezeichnet:
Gasthof Grünauer, Wien, Plachutta, Wien, Gasthaus Eckl, Wien, Restaurant Tschebull, Faakersee, Genießerhotel Sattlerhof, Gamlitz, Hotel Restaurant Döllerer, Golling, Gasthof Klinger, Gaspoldshofen, Gasthof Bauböck, Gurten, Restaurant Schiff, Hittisau, Hotel Gannerhof, Innervillgraten, Kellerwand, Kötschach-Mautern, Gasthof Wilder Mann, Lans, Gasthof "Zur Dankbarkeit", Podersdorf, Gasthaus Sodoma, Tulln, Reitbauer Pogusch, Thurnau, Florianihof, Wösendorf sowie Jamek, Joching.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gewinner Julian Kunz (Mitte) mit Hannes Wieser, GF Froneri Austria (rechts) und Gastronom Ossi Schellmann.
Gastronomie
13.08.2020

Der Nachwuchskoch von „Mein Schiff“ überzeugte die Jury mit seiner Kreation „Kuba Loco“.

Lukas Tauber geht mit seiner Marke nun auch nach Oberösterreich. Franchisenehmer in der PlusCity ist Dario Pejic.
Gastronomie
13.08.2020

Am 20. August eröffnet auf 700m² in der Linzer PlusCity die bisher größte "Filiale" der Burgerkette.

Gastronomie
30.07.2020

Die ÖGZ hat in einigen aktuellen Büchern geschmökert. Drei Lese-Tipps.

 

Die Nachtlokale wären bereit für den Restart. 25 Prozent halten derzeit noch bewusst geschlossen.
Gastronomie
30.07.2020

Eigentlich war der Plan von Clubs, Discos und Bars: Öffnung im August. Derzeit ist davon keine Rede. Jedes sechste Unternehmen ist quasi schon insolvent.

Zarte Blüten, grüne Kräuter und grobes Salz sorgen für den letzten Twist: Klick!
Gastronomie
30.07.2020

Man muss kein professioneller Fotograf sein oder das teuerste Equipment haben, um Speisen in Szene zu setzen. Ob für die Speisekarte, die Homepage oder Social Media: Sieben Tricks für bessere Food ...

Werbung