Direkt zum Inhalt

20 Jahre Tourismusschulen am Semmering

31.03.2005

Die Tourismusschulen am Semmering sind 20 Jahre alt. Dieses Jubiläum und die Eröffnung des neu renovierten ITM-Lehrhotels wurden heute Nachmittag im Hotel Panhans am Semmering groß gefeiert.

"Die Schulen sind ein wichtiger touristischer Impuls und stärken
die Region Semmering", betonte Landeshauptmannstellvertreter Ernest
Gabmann. Der niederösterreichische Tourismus verzeichne eine positive
Entwicklung, immerhin gebe es bei Nächtigungen ein Plus zwischen 3
und 4 Prozent. Gabmann: "Die Region Semmering hat eine Erfolgsstory
geschrieben." Der Amtsführende Präsident des NÖ Landesschulrates,
Adolf Stricker, meinte, dass in den Schulen ein gutes Fundament
gelegt werde und die Schüler auch Botschafter des Landes seien.

Die höchstgelegenen Tourismusschulen Österreichs starteten vor 20
Jahren als Leitprojekt für den Semmering. In das Lehrhotel, das in
den vergangenen zwei Jahren umgebaut wurde, wurden rund 2,5 Millionen
Euro investiert. Das Land Niederösterreich steuerte knapp 900.000
Euro bei.

Geboten wird den derzeit rund 400 Schülern eine sehr praxisnahe
Ausbildung: die fünfjährige Lehranstalt für Tourismus und die
dreijährige Hotelfachschule. Für die fünfjährige Ausbildung stehen
zwei Richtungen zur Auswahl: eine bilinguale Tourismusklasse und der
Kur- und Wellnesstourismus.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

In schwierigen Zeiten zumindest ein kleiner Trost: Sacher Hotels holen den HR Excellence Award .
Hotellerie
14.01.2021

Die Sacher Hotels Betriebsgesellschaft hat 2020 den HR Excellence Award in der Kategorie „Workplace Management“ gewonnen und beweist sich in der Finalrunde gegen die Deutsche Bahn und Thyssenkrupp ...

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Werbung