Direkt zum Inhalt

25.000 Euro für Touristiker

09.04.2015

Ja, so ein Studium ist teuer. Und da geht es nicht einmal um die Gebühren für die Uni. Man muss ja auch wohnen und essen. Einfacher wird es, wenn man sein Studium mit einem Stipendium auf ein solides, finanzielles Fundament stellt. Leichter gesagt als getan ...

Interessant ist daher das Angebot, das Kohl & Partner unterbreitet: Der Tourismus-Spezialist unterstützt die Ausbildung von Führungskräften in der Hotellerie und vergibt in Kooperation mit der Modul University Vienna zum zweiten Mal ein MBA-Stipendium im Wert von 25.000 Euro. Das berufsbegleitende Studium startet im Oktober und dauert 18 Monate.

Die Ausbildung (Master of Business Administration, Unterrichtssprache Englisch) setzt sich zum Ziel, hotel-erfahrene Fachleute auf zukünftige Führungsaufgaben vorzubereiten. Bewerber sollten folgende Voraussetzungen mitbringen: abgeschlossenes Grundstudium (Bachelor, Magister, Master oder Vergleichbares), mindestens drei Jahre Berufserfahrung, sehr gute Englischkenntnisse.

Interessierte reichen ihre Unterlagen bis zum 15. Juli 2015 ein.   

Weitere Infos unter                     
www.kohl.at

grü

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Thomas Tirmantinger steht vor neuen Aufgaben.
Gastronomie
16.01.2019

Thomas Tirmantinger wird neuer Geschäftsführer bei Haas Lebensmittel GmbH. Der 41-jährige war bisher schon als  Marketing- und Vertriebsleiter der NÖM-Tochter tätig.

Einer der Bären im albanischen Mini-Zoo, die nun in der Obhut der Tierschützer sind.
Gastronomie
15.01.2019

Kurios: Ein Restaurant in der albanischen Stadt Shkoder unterhielt einen privaten Mini-Zoo. Nach Besucher-Beschwerden landen Bären nun in Obhut von Umweltschützern.

v.l.n.r.: Mario Pulker (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, NÖ Wirtschaftskammer), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Harald Pollak (Obmann NÖ Wirtshauskultur) und Christoph Madl (GF der NÖ-Werbung)
Gastronomie
14.01.2019

Auch heuer wieder wird es den Fördercall "Gastgeber" geben: Ab 1. März kann eingereicht werden. 

Das Kaltenbach Aparthotel in Tirol
Hotellerie
10.01.2019

Bereits zum 14. Mal verleiht das Bewertungs- und Buchungsportal HolidayCheck seinen Award, der auf Bewertungen basiert. Die österreichischen Award-Gewinner überzeugten ihre Gäste besonders mit ...

Werbung