Direkt zum Inhalt
Die Jubilare Roswitha Haidenbauer, Gerlinde Raser, Anita Kainzmayer und Werner Siegl. Links: Thermenchef Gernot Deutsch

30 Dienstjahre im Tourismus

26.11.2018

Weil es etwas Besonderes ist, stellen wir hier vier Jubilare vor: 30 vollendete Dienstjahre feiern Roswitha Haidenbauer, Gerlinde Raser, Anita Kainzmayer und Werner Siegl.

Heiltherme Bad Waltersdorf

Mitarbeiter gesamt: rund 240 Mitarbeiter und 15 Lehrlinge

Gäste gesamt: rund 300.000 jährlich

Heiltherme: rund 25.000 m2 (7 Thermalwasserbecken, 11 Saunen, rund 1.800 Liegen

Quellenhotel: rund 350 Betten

Sie wurden in der Heiltherme Bad Waltersdorf vor den Vorhang geholt. Alle vier sind „Urgesteine“ und keinesfalls mehr wegzudenken aus der Heiltherme Bad Waltersdorf. Thermenchef Gernot Deutsch gratulierte mit Blumen und Wein und bedankte sich für das tolle Engagement und den unermüdlichen Einsatz seiner Vorzeige-Mitarbeiter: „Absolute Spitzenleistung konstant über dreißig Jahre! Herzlichen Dank für euren Einsatz und für eure Vorbildwirkung. Nur durch das Engagement jedes Einzelnen ist es uns möglich die hohe Zufriedenheit der Gäste zu erreichen und den Betrieb so erfolgreich zu führen."

Wir möchten hinzufügen: Damit man dreißig Jahre im gleichen Tourismusbetrieb bleibt, muss auch der Betrieb passen, die Mitarbeiterführung, Bezahlung, Motivation, Dienstpläne und die Vereinbarkeit von Privatleben und Berufsleben.

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
05.02.2020

Die WKÖ Tirol wirbt mit der neuen Offensive „Besser als du denkst“ für Nachwuchskräfte im Tourismus. Man möchte auf „Authentizität und Glaubwürdigkeit“ setzen, Vorurteile der Bevölkerung sollen „ ...

Alles unter einem Hut auf 30.000 m2, und das ohne viel Chichi: Vom Plantschen im Baby- Pool bis hin zum Ruhebereich für die Eltern – die H2O-Therme bietet Erholung für alle.
Hotellerie
30.01.2020

Die H2O-Therme und das dazugehörige Hotel im steirischen Bad Waltersdorf haben sich zu einem erschwinglichen Hotspot für Familien mit Kindern gemausert. Was steckt hinter dem Erfolgskonzept?

Hotellerie
22.01.2020

Selbstentwickeltes Entlohnungsmodell fördert Mitarbeiter in der Region. Vorbild für eine neue Entlohnungskultur in der Hotellerie?

Hotellerie
19.12.2019

Das Capri in Wien ist ein kleines, privat geführtes Hotel mit einem großen Herz für Mitarbeiter. Die werden ­gefordert und gefördert und ständig weitergebildet. Mit der Aufforderung viel zu loben ...

Gastro-Berater Benedikt Zangerle ist gelernter Koch.
Gastronomie
19.12.2019

Gastro-Berater Benedikt Zangerle erfährt jeden Tag, wo in der Gastronomie der Schuh drückt und hat ein paar Ideen, was man dagegen tun könnte.

Werbung