Direkt zum Inhalt

350 Gäste am Tourismusball

12.02.2015

Mit flotter Sohle ging es beim 64. Tourismusball im Congress Casino Baden über das Tanzparkett. Das Who’s who der heimischen Tourismuswirtschaft gab sich ein Stelldichein und feierte die Erfolge des vergangenen Jahres und die Vorschau für das Jahr 2015 (v. l.): Spartenobmann KR Fritz Kaufmann, Christiane Windsperger (Prokuristin der Niederösterreich-Werbung), LH-Stv. Wolfgang Sobotka, Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Markus Fürst (Geschäftsführer der Wiener Alpen in Niederösterreich) und Christoph Madl (Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung).

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Lehre funktioniert als Inte­grationsmaßnahme bestens.
Tourismus
05.09.2018

Asylwerbern soll die Möglichkeit gestrichen werden, eine Lehre zu machen. Hauptbetroffen ist die Tourismusbranche. Eine breit aufgestellte Initiative fordert ein Umdenken.

 

Ist das ein Blick in die Zukunft? Hotelzimmer unter Wasser.
Tourismus
20.06.2017

Hyperloops, Urlaub in Nordkorea und private Dienstreisen: So stellt sich Zukunftsforscher Andreas Reiter den künftigen Tourismus vor.

 

Michaela Reitterer plädiert dafür, einander mehr zuzuhören, statt immer nur zu sagen, was nicht geht.
Hotellerie
20.06.2017

„Was gestern war, interessiert nicht mehr“, sagt ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer. „Nicht meine Kollegen, nicht unsere Mitarbeiter, nicht unsere Gäste, auch nicht meine Bank.“

Petra Stolba und Michael Scheuch sitzen auf Werbematerialien der Österreich Werbung vom Österreichstand auf der letzten ITB.
Tourismus
14.06.2017

Wie digital ist die Marke Österreich, wie können Touristiker an digitaler Werbung teilhaben, und in welchen Märkten zieht eigentlich noch Sisi? Die ÖGZ traf Petra Stolba und Michael Scheuch, um ...

Tourismus
01.06.2017

Gewerbeordnung: Nach Scheitern der Novelle hofft die Branche jetzt auf einen besseren zweiten Wurf.

Werbung