Direkt zum Inhalt

3x Gold bei Olympiade der Köche für österreichische Kochkünstler

27.10.2004

Die 3 Kochkünstler Angkana und Alex Neumayer sowie Manfred Höhenwarter gewannen 3 Goldmedaillen in der Kategorie "Kochartistik" bei der diesjährigen Olympiade der Köche in Erfurt welche vom 17. bis 20. Oktober stattfand.

Über 1200 Teilnehmer aus 36 Nationen waren am Start bei diesem alle 4 Jahre stattfindenden, wohl prestigeträchtigsten Kochkunst Wettbewerb. Zahlreiche Fotos der preisgekrönten Ausstellungsstücke finden Sie auf der Homepage www.kochen-und-kunst.at

Neumayer und Höhenwarter haben sich ein Hobby zum Beruf gemacht.
Jährlich wird an 2 internationalen Kochkunst Wettbewerben
teilgenommen. Die Medaillensammlung beinhaltet jetzt schon 30
Goldmedaillen sowie zahlreiche andere Awards. In Aktiv- Kursen
versuchen die drei ihr Wissen und ihre Techniken an interessierte
Köche sowie Hobbyköche Österreichweit weiterzugeben und schnitzen
auch Eis-Skulpturen für diverse Veranstaltungen.

Alex Neumayer sagt: "Ist ein Empfang oder Büffet mit kunstvoll
handgefertigten Skulpturen und Arrangements dekoriert, so wird dies
von den Gästen sehr geschätzt. Der Gast ist schon positiv gestimmt,
bevor er zu essen beginnt. Gerade das Obst & Gemüse- schnitzen ist
derzeit unter Köchen und Hobbyköchen sehr populär, relativ einfach
ohne großen finanziellen Aufwand für Werkzeug und Materialien zu
erlernen".

Angkana Neumayer, die Wahlösterreicherin und gebürtige
Thailänderin, ist spezialisiert auf das Schnitzen feinster
Dekorationen von Obst & Gemüse. Die gebürtigen Salzburger Alex
Neumayer und Manfred Höhenwarter schnitzen Kunstwerke aus Eis,
modellieren Skulpturen aus Butter und anderen essbaren Materialien.
Sie erlernten diese Kunst während ihrer beruflichen Tätigkeit in
Asien, das diesbezüglich weltweit die grösste Anerkennung auf diesem
Gebiet findet.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In schwierigen Zeiten zumindest ein kleiner Trost: Sacher Hotels holen den HR Excellence Award .
Hotellerie
14.01.2021

Die Sacher Hotels Betriebsgesellschaft hat 2020 den HR Excellence Award in der Kategorie „Workplace Management“ gewonnen und beweist sich in der Finalrunde gegen die Deutsche Bahn und Thyssenkrupp ...

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Werbung