Direkt zum Inhalt

4. BALATON - TAG

08.04.2005

Am Mittwoch, den 27. April 2005 veranstaltet das Ungarische Tourismusamt in Wien zum bereits 4. Mal den schon traditionellen "Balatontag" im Ungarischen Kulturinstitut Collegium Hungaricum.

Die Veranstaltung beginnt für Fachbesucher, Pressevertreter und andere geladene Gäste um 15.00 Uhr mit der Eröffnung durch den Minister für Entwicklung und Raumplanung, Dr. István Kolber, die einleitenden Begrüßungsworte wird der Divisionsdirektor für Österreich und Deutschland, Dr. János Erdei sprechen.

Im Anschluß stehen den Besuchern bis 18.00 Uhr 20 Leistungsträger vom Balaton als Gesprächspartner zur Verfügung, darunter Hotels wie die Danubius Group of Hotels, das neue Hotel Azúr in Siófok, sowie
die Hunguesthotels Pelion und Helios, weiters Vertreter der Regionaldirektion Plattensee des Ungarischen Tourismusamtes, die Stadtverwaltungen von Keszthely und Siófok, die Südbalaton-Weinstraße, die Verwaltung des Nationalparks Balaton-Oberland, die Balatonschiffahrt, einige Reisebüros und viele mehr.

Für das leibliche Wohl sorgen ein Buffet mit ungarischen Spezialitäten sowie eine Weinverkostung, Unterhaltung bietet eine Musik- und Tanzgruppe aus Ungarn.

Um 17.30 Uhr gibt es eine Verlosung unter den Fachbesuchern, bei der als Hauptpreis ein Aufenthalt in einem Top-Hotel für 2 Personen für 5 Tage/4 Nächte zu gewinnen ist. Weitere Preise sind Weine vom
Balaton sowie schöne Reiseführer Ungarn.

Von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr ist auch das Publikum am Balatontag herzlich willkommen, das ebenfalls mit Weinverkostungen, Unterhaltungsprogramm und der Verlosung von schönen Preisen verwöhnt wird.

Tag: Mittwoch, 27. April 2005
Ort der Veranstaltung: Collegium Hungaricum Wien. 1020 Wien,
Hollandstraße 4
Beginn: ab 15 Uhr Fachbesucher, Presse, V.I.P.s
ab 18 Uhr Publikum

Anmeldungen sind gebeten unter Tel: 01/383 20 12-13, Fax:-15, ungarnsekr@ungarn-tourismus.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Markus Gratzer und die Experten der ÖHV, wollen nun auch Gastronomen ansprechen und vertreten.
Gastronomie
16.09.2020

Die Hotelliersvereinigung ÖHV will ihren Kreis an Mitgliedern ab sofort auf die Gastronomie ausweiten. Welche Strategie hinter dieser Idee steckt, wollte gast.at von  ...

Das Kuchenstück ist zu klein, 140 Mitarbeiter müssen gehen.
Hotellerie
15.09.2020

Nicht einmal 30 Prozent der Umsätze aus dem Vorjahr erwirtschaftete man heuer. In Wien verlieren 105 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Salzburg 35. 

Gastronomie
14.09.2020

Laut einer Umfrage dürften noch lange nicht alle Gutscheine eingelöst worden sein. Und gespendet wurde der Gutschein auch nicht oft. 

Werbung