Direkt zum Inhalt

400 Jahre Wirt z’Zell

04.07.2016

Jubiläumsfeier mit einer tollen Idee.

Der heutige Wirt z’Zell wurde in den Jahren 1616 bis 1617 als Klostertaverne des Benediktinerklosters Mondsee erbaut. Und heute, 400 Jahre später, spielt in diesem Gebäude Gastfreundschaft noch immer eine große Rolle. Der Wirt z’Zell hat sich für sein Jubiläum etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Der Lebenshilfe Mondsee wurde nämlich ein Scheck in Höhe von 4.000 Euro überreicht. Im Anschluss gab’s für alle Gäste und Stammtische Weißwürste und das eine oder andere Bier. Im Bild: Familie Langwallner, Frau Schön und Herr Graisberger, beide von der Lebenshilfe Mondsee.

 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die neue Summer Edition kommt in matt-roten 250-ml-Dosen.
Produkte
23.03.2020

Die neue, limitierte Summer Edition ist ab dem 30. März erhältlich.

Hans Kilger will seine 50 betroffenen Mitarbeiter nicht kündigen, denn "Es gibt ein Leben nach Corona, und da brauchen wir sie wieder!"
Gastronomie
19.03.2020

Wirtsleute und Gastronomen werden zu Essenszustellern. Das gibt es im ganzen Land. Manchmal führen die Kellner das Essen aus. Manchmal übernimmt das sogar ein Stammgast. Eine Facebook-Gruppe zeigt ...

Die Corona-Krise trifft die Branche. Was man jetzt tun muss.
Gastronomie
19.03.2020

Der Corona-Virus stellt Gastronomie und Hotellerie vor eine gewaltige Herausforderung. Die gesamte ÖGZ-Redaktion hat mit zahlreichen Experten aus unterschiedlichen Bereichen besprochen und sich ...

Gastronomie
18.03.2020

Das deutsche Bundesland Baden-Württemberg schließt Gaststätten für drei Monate. Es gibt aber Ausnahmen.

Essenszustellung bei Mjam.
Gastronomie
17.03.2020

Corona-Krise. Zustelldienste können bis zu einem gewissen Grad Umsatzrückgänge ausgleichen. Denn in manchen Fällen kann es sinnvoll sein, die Küche offen zu halten und auf Zustellung zu setzen, ...

Werbung