Direkt zum Inhalt

4.Internationale Konferenz und Fachmesse Kultur & Tourismus

28.09.2004

Zum ersten Mal wurde diese Veranstaltung der Budapester Universität für Wirtschaftswissenschaften und öffentliche Verwaltung im Jahre 1998 durchgeführt und fand sofort internationalen Anklang. Neben hochkarätig besetzten Vorträgen und Seminaren ist auch ein Workshop mit mehr als 300 Repräsentanten aus Tourismus und Kultur ein wesentlicher Bestandteil der Konferenz.

Ziel ist es einerseits, den Begriff "Kultur" in seinen vielfältigen Facetten zu erfassen und in Zusammenhang mit dem Tourismus eines Landes in seiner Einzigartigkeit zu stellen.

Was ist aber nun Kultur? Viele haben den Begriff schon zu erklären versucht, manche stellen Kultur gleich mit Kunst, andere mit Geschichte, wieder andere mit Folklore. All dies ist zweifellos Kultur, aber es ist noch viel mehr. Am ehesten beschreiben könnte man Kultur wohl als "Lebensart". Dazu zählen auch die Art Feste zu feiern, Küche und Keller, Musik, Literatur, Architektur, alltägliche Abläufe und Gastfreundschaft.

Der zweite Aspekt dieser Veranstaltung ist daher die Analyse, welche
Teile der jeweiligen Landeskultur Menschen dazu bewegen, ein
bestimmtes Land als Reiseziel zu wählen. Was wissen und erwarten
potentielle Gäste von einem Besuch in diesem Land? Was interessiert
sie, wofür sind sie bereit Geld auszugeben? Welche Faszination üben
europäische Länder auf Gäste aus Übersee aus? Welche Kriterien
spielen mit, daß Reiseveranstalter ihren Kunden dieses oder jenes
Ziel empfehlen? Worin liegen die Ursachen für die letztendliche
Entscheidung des Kunden?
Nicht zuletzt stellen sich die Fragen, wie man Gäste mit einem
komplexen Angebot aus Kultur und Tourismus ins Land bringen kann, wie
man diese beiden Bereiche optimal kombinieren und vermarkten kann,
und wo die Zukunft dieser Kooperation zu sehen ist.

Ungarisches Tourismusamt
Tel.: (++43-1) 585 20 12-13
Fax: (++43-1) 585 20 12-15
mailto:ungarn@ungarn-tourismus.at
http://www.ungarn-tourismus.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gewinner Julian Kunz (Mitte) mit Hannes Wieser, GF Froneri Austria (rechts) und Gastronom Ossi Schellmann.
Gastronomie
13.08.2020

Der Nachwuchskoch von „Mein Schiff“ überzeugte die Jury mit seiner Kreation „Kuba Loco“.

Lukas Tauber geht mit seiner Marke nun auch nach Oberösterreich. Franchisenehmer in der PlusCity ist Dario Pejic.
Gastronomie
13.08.2020

Am 20. August eröffnet auf 700m² in der Linzer PlusCity die bisher größte "Filiale" der Burgerkette.

Gastronomie
30.07.2020

Die ÖGZ hat in einigen aktuellen Büchern geschmökert. Drei Lese-Tipps.

 

Die Nachtlokale wären bereit für den Restart. 25 Prozent halten derzeit noch bewusst geschlossen.
Gastronomie
30.07.2020

Eigentlich war der Plan von Clubs, Discos und Bars: Öffnung im August. Derzeit ist davon keine Rede. Jedes sechste Unternehmen ist quasi schon insolvent.

Zarte Blüten, grüne Kräuter und grobes Salz sorgen für den letzten Twist: Klick!
Gastronomie
30.07.2020

Man muss kein professioneller Fotograf sein oder das teuerste Equipment haben, um Speisen in Szene zu setzen. Ob für die Speisekarte, die Homepage oder Social Media: Sieben Tricks für bessere Food ...

Werbung