Direkt zum Inhalt

4.Internationale Konferenz und Fachmesse Kultur & Tourismus

28.09.2004

Zum ersten Mal wurde diese Veranstaltung der Budapester Universität für Wirtschaftswissenschaften und öffentliche Verwaltung im Jahre 1998 durchgeführt und fand sofort internationalen Anklang. Neben hochkarätig besetzten Vorträgen und Seminaren ist auch ein Workshop mit mehr als 300 Repräsentanten aus Tourismus und Kultur ein wesentlicher Bestandteil der Konferenz.

Ziel ist es einerseits, den Begriff "Kultur" in seinen vielfältigen Facetten zu erfassen und in Zusammenhang mit dem Tourismus eines Landes in seiner Einzigartigkeit zu stellen.

Was ist aber nun Kultur? Viele haben den Begriff schon zu erklären versucht, manche stellen Kultur gleich mit Kunst, andere mit Geschichte, wieder andere mit Folklore. All dies ist zweifellos Kultur, aber es ist noch viel mehr. Am ehesten beschreiben könnte man Kultur wohl als "Lebensart". Dazu zählen auch die Art Feste zu feiern, Küche und Keller, Musik, Literatur, Architektur, alltägliche Abläufe und Gastfreundschaft.

Der zweite Aspekt dieser Veranstaltung ist daher die Analyse, welche
Teile der jeweiligen Landeskultur Menschen dazu bewegen, ein
bestimmtes Land als Reiseziel zu wählen. Was wissen und erwarten
potentielle Gäste von einem Besuch in diesem Land? Was interessiert
sie, wofür sind sie bereit Geld auszugeben? Welche Faszination üben
europäische Länder auf Gäste aus Übersee aus? Welche Kriterien
spielen mit, daß Reiseveranstalter ihren Kunden dieses oder jenes
Ziel empfehlen? Worin liegen die Ursachen für die letztendliche
Entscheidung des Kunden?
Nicht zuletzt stellen sich die Fragen, wie man Gäste mit einem
komplexen Angebot aus Kultur und Tourismus ins Land bringen kann, wie
man diese beiden Bereiche optimal kombinieren und vermarkten kann,
und wo die Zukunft dieser Kooperation zu sehen ist.

Ungarisches Tourismusamt
Tel.: (++43-1) 585 20 12-13
Fax: (++43-1) 585 20 12-15
mailto:ungarn@ungarn-tourismus.at
http://www.ungarn-tourismus.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Monika und Herbert Karer: Sie ist die Küchenchefin, er leitet den Service.
Gastronomie
29.10.2020

Serie Mein Wirtshaus: Herbert Karer ist Obmann des Vereins Innwirtler, einer Gemeinschaft von regional engagierten Wirten im oberen Innviertel. Einer ländlichen Region, die auch mit Corona vom ...

Gastronomie
29.10.2020

Rund um uns herum muss die Gastronomie entweder völlig schließen oder hat mit einem Ausgehverbot zu kämpfen. Es ist abzusehen, dass das bei uns auch kommt. Die Frage ist nur noch wann

Sollen die Herkunft von Lebensmitteln auch in der Gastronomie gekennzeichnet sein?
Gastronomie
29.10.2020

Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Gastronomie
29.10.2020

ÖGZ-Umfrage: Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Hotellerie
28.10.2020

Rette sich wer kann: In Deutschland wird gerade der Lockdown beschlossen, in Österreich droht demnächst Ähnliches.

Werbung