Direkt zum Inhalt

5- Haubenmenü in den Tourismusschulen Bad Gleichenberg

19.04.2005

Die erste Klasse des Aufbaulehrganges der Tourismusschulen Bad Gleichenberg veranstaltete im Rahmen der Junior Company Creative Cooking erstmals „Kochen mit Haubenköchen“. Hierzu erging die Einladung an Steirische Haubenköche, zusammen mit der Küchenbrigade der Junior Firma ein 5-gängiges Haubenmenü, welches unter dem Thema „Frühjahrserwachen“ stand, zu planen, organisieren, kalkulieren, promoten und verkaufen, sowie zuzubereiten und zu servieren.

Das Menü bestand aus folgenden Gängen und wurde von folgenden Gault Millau- gekrönten Küchenmeistern der heimischen Szene komponiert:

1. Die kalte Vorspeise: Lamm- Schafskäseterrine mit frühlingshaftem Gemüse-Tartar von Herrn Raimund Pammer (Küchenchef und selbstständiger Unternehmer im Schloß Kornberg; 1 Haube)

2. Die Brennnesselcremesuppe mit Erdäpfel-Ravioli und zartem Kalbsbries
von Herrn Christian Übeleis (Küchenchef im Gasthof Forsthaus in Fischbach; 2 Hauben).

3. Die warme Vorspeise: Souffle vom steirischen Bachsaibling mit Bärlauchgröst´l Herrn Martin Winkler – Hermaden (Küchenchef im Schloß Kapfenstein; 1 Haube).

4. Die Hauptspeise: Beiried vom Almochsen mit Kräuterkurse auf Jungzwiebelconfit mit Grießnockerln von Herrn Andreas Schabelreiter (Küchenchef im Grand Hotel Wiesler Graz; 1 Haube).

5. Die süße Überraschung wurde von Herrn Manfred Konrad zubereitet (Kochlehrer in den Tourismusschulen Bad Gleichenberg).

Die Haubenköche wurden von der Kochbrigade des Aufbaulehrganges bei der Zubereitung unterstützt. Die Weine wurden vom oftmaligen Landessieger Weingut Ploder korrespondierend zu den einzelnen Gängen gereicht, wobei Alfred Ploder persönlich die Weine kommentierte. Ganz besonders gefiel die Welschriesling Beerenauslese 2003, die mit 30,54 ° KMW geerntet wurde und als Trockenbeerenauslese perfekt zur Dessertvariation abgestimmt war; ein krönender Abschluss des Haubenmenüs.

Die Vermarktung bzw. auch den Verkauf übernahm die Marketingabteilung der C & C Junior Company und war hierbei besonders erfolgreich. Insgesamt 95 Gäste konnten für das Gala-Diner gewonnen werden. Der Preis des Gala-Dines inkl. Getränke wurde um günstige € 49,- kalkuliert.

Besonders angetan waren auch die 19 AbsolventInnen, die ihr 10jähriges Absolvententreffen zum Anlass nahmen, dieses Haubenmenü zu genießen. Unter ihnen, selbst bereits Hoteliers und Gastronomen, wie der Diskotheken-Inhaber Markus Gabriel aus Bad Aussee und Führungspersönlichkeiten wie Michael Schneider, Restaurant-Chef im 2-Haubenlokal Pogusch.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Das ist die neue Red Bull Summer Edition.
Produkte
07.04.2021

Die neue, limitierte Summer Edition ist ab sofort erhältlich.

Werbung