Direkt zum Inhalt

5 Sterne für Balance Resort Stegersbach

17.07.2007

Ab sofort ist es fix: Das Balance Resort Stegersbach wurde offiziell als 5-Sterne-Resort klassifiziert und ist damit das einzige Hotel dieser Kategorie im südburgenländischen Stegersbach. "Vom Standard und Angebot her haben wir unser Haus bereits seit der Eröffnung im Frühjahr 2005 als Fünfsternbetrieb geführt. Mit der Klassifizierung durch den Fachverband Hotellerie ist es nun auch offiziell besiegelt", freut Manfred Kalcher, Direktor des Balance Resort Stegersbach.

Den Fünfstern-Standard erreichen nur wenige Hotels in Österreich. "Die Gäste erwartet makelloser Erhaltungszustand, exklusives Dienstleistungsangebot und luxuriöse Ausstattung - ohne Kompromisse", so Kalcher. Das Balance Resort Stegersbach erfülle diese Kriterien zu 100 Prozent und hat bereits vor seiner Klassifizierung zahlreiche Auszeichnungen erhalten, etwa den Titel "Aufsteiger des Jahres" vom Relax Guide 2006 und 2007.

Unverwechselbare Exklusivität - "In der Mitte ich"
Das Balance Resort besticht nicht nur durch seinen atemberaubenden Panoramablick auf die reich bewaldete Hügellandschaft des Südburgenlands, sondern auch durch seine einzigartige Architektur: Das licht durchflutete Atrium mit großflächiger Glasfront und gläsernem Panoramalift holt die Natur direkt ins Gebäude und ist ein Vorzeige-Beispiel einer gelungenen Symbiose zwischen Natur und Architektur. Besonderes Highlight des Hauses: Das völlig neuartige und umfassende Wellness-Angebot rund um den 2000 m2 großen Spa-Bereich. Gemäß dem Mental-Spa-Konzept für Geist, Seele und Körper findet der Gast durch umfangreiche Behandlungen - von klassischen bis hin zu fernöstlich-asiatischen Methoden - wieder zu seiner inneren Ruhe und Schönheit. Ganz gemäß dem Slogan des Resorts "In der Mitte ich."

Spitzenbesetzung in der Küche
Auch für kulinarischen Hochgenuss ist gesorgt: Seit Mitte Mai verstärkt Spitzenkoch Peter Jungbauer als neuer Co-Küchenchef das Team um Martin Müller. Jungbauer stand bereits in zahlreichen Toprestaurants am Herd, darunter im Restaurant Hanner in Mayerling (3 Hauben, 18 Punkte im Gault Millau), in der Villa Joya in Portugal (2* Michelin) und im berühmten Aida-Schiffsrestaurant "Rossini".

Golfer-Paradies
Direkt an der größten Golfanlage Österreichs gelegen - der 45 Loch Golfschaukel Lafnitztal - ist das Balance-Resort zusätzlich ein Paradies für Golfer. Eigene Golf-E-Carts mit Spezialkühlbox, ein hauseigener Golf-Shop sowie eine 20%igen Green Fee Ermäßigung für Gäste sind nur ein Auszug aus der umfangreichen Angebotspalette.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Keine illegale Vermietung mehr auf Airbnb im Gemeindebau. Das will die Stadt Wien gerichtlich durchsetzen. Im Bild: das Hundertwasserhaus, der touristisch berühmteste Gemeindebau der Hauptstadt
Hotellerie
20.07.2020

Die Stadt Wien geht gegen die illegale Vermietung von Wohnungen und Zimmern auf Airbnb vor. Sämtliche Gemeindebau-Adressen sollen automatisch für Plattform gesperrt werden.  Bei den Verhandlungen ...

Wie stellt sich die Hotellerie auf die Covid-19-Standards ein? Ein internationales Forschungsprojekt gibt einen Rahmen für Hotels vor.
Hotellerie
02.07.2020

Viele Hotels sind unsicher im Umgang mit Covid-Maßnahmen. Das internationale Projekt Covid-Ready schafft hier Abhilfe – kostenfrei und offen zugänglich. Hotels können auch an einem Audit ...

Susanne Kraus-Winkler im Gespräch mit der ÖGZ.
Hotellerie
10.06.2020

Die ÖGZ sprach mit der Obfrau des Fachverbands Hotellerie, Susanne Kraus-Winkler, über die Bilanz der ­Wiedereröffnung, leere Saunen und wo es in der Kommunikation mit der Regierung hakt.

Gute Ideen für die und nach der Krise. Die neue ÖGZ Serie!
Gastronomie
18.05.2020

Wie Betriebe schnell, intelligent und flexibel auf die Krise reagieren. Wir fassen die Geschichte von Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Tourismusbranche zusammen. Geschichten die durchaus ...

Hotellerie
18.05.2020

Unser Experte Markus Webhofer erklärt, wie man in Covid-19-Zeiten hohe Sicherheit an die Gäste bringt.

Werbung