Direkt zum Inhalt

5 Sterne Hotel Zürserhof in neuem Glanz

16.01.2009

Den perfekten Luxus der Neuzeit kombiniert mit der Eleganz längst vergangener Tage bietet Familie Skardarasy in ihrem ***** Ski und Well-Being Resort. Mit einer Investition von mehr wie 4 Mio. Euro erfolgte im vergangenen Sommer die vorläufig letzte Etappe eines umfangreichen Renovierungs- und Erweiterungsprogramms und lässt nun in Sachen Eleganz und Komfort keine Wünsche mehr offen.

Im einzigen Mitglied der "Great Hotels of the World" am Arlberg blieb gleichzeitig der Stil und Charme des traditionsreichen Hauses mit seiner familiären Führung natürlich erhalten. Jetzt werden die Gäste von brennenden Fackeln auf der neuen Terrasse begrüßt!

Exklusives Wohnen bieten die 100 großzügigen Zimmer und Suiten inklusive der Royal Suite mit persönlichem Butler, das neu gestaltete Restaurant und die exquisit ausgestatteten Aufenthaltsräume. Die legendäre Zürserhof-Sonnenterrasse, direkt an der Skipiste, wurde vergrößert und mit Bodenheizung ausgestattet. Die Gäste schätzen es bei schönem Wetter, die ausgezeichnete österreichische Küche von Küchenchef Horst Schauer im Freien zu genießen, am Abend verwöhnt das Küchenteam mit internationaler Haute Cuisine.

Den perfekten Start in den Skitag in der einzigartigen Skiwelt des Arlbergs bietet der neue 400m2 große Skistall de luxe mit Blattgold - verzierten Wänden, beheizten Bänken und Schuhfächern, Info-Flat-TV und "Café del Mar" Musik. Weiters verfügt der Zürserhof über einen verfeinerten 1400m2 Beauty und Wellness Bereich mit Pool, Sauna mit eigener Damensauna, Dampfbädern, Whirlpool, Solarien und Massage- und Beauty Treatments by Shiseido, La Ric und Biosel, sowie einem Friseur. Alles zum Genießen und Entspannen...

Kids - Club mit Betreuung, Fitness - Studio mit Trainer, Tennishalle mit Trainer, sowie Tiefgarage sind weitere, im Preis inkludierte, Annehmlichkeiten. Ein anspruchsvolles Unterhaltungsprogramm mit täglicher Pianomusik, sowie wechselnder Life - Musik von alpenländischer Zittermusik bis zur klassischen Candle Light und Dinner - Musik runden das perfekte Angebot für den anspruchsvollen Winterurlauber im bekanntesten Schmuckstück des Arlbergs ab!

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Schneekanonen als Klimafreunde? Das Joanneum Graz liefert neue Erkenntnisse, die die Seilbahnen freuen.
Tourismus
26.05.2017

Die Erzeugung von Kunstschnee hat fürs Klima mehr positive als negative Auswirkungen, fanden Forscher am Grazer Joanneum heraus. Grund ist der sogenannte Albedo-Wert.

Laut Studie ist das Skigebiet Sölden besonders umweltbelastend. Im Bild: Blick auf Ice Q am Gaislachkogel
Tourismus
15.03.2017

Eine aktuelle Studie kritisiert die massive Naturbelastung durch den Betrieb und Ausbau von Skigebieten. Doch stimmen die Ergebnisse überhaupt? Darüber ist ein Streit entflammt

Der Nachtslalom lockt järhlich knapp 50.000 Besucher aus aller Welt in die steirische Urlaubsregion Schladming-Dachstein.
Tourismus
25.01.2017

Ein Slalom, 50.000 Fans. Der Schladminger Nachtslalom brachte zwölf Millionen in die Region  

Im April 2017 werden wieder mehr als 1.500 Starter aus 15 Nationen nach Ischgl kommen.
Tourismus
06.12.2016

Am 5. und 6. April 2017 wird auf der Idalp in Ischgl der beste Skifahrer unter den Köchen, Kellner und Co gesucht. Zum 9. Mal wird der Gastro-Weltmeister auf Skiern gekürt. Abschließendes ...

Après-Ski gibt es in Ischgl ab 20 Uhr nur mehr mit Straßenschuhen oder barfuß.
Tourismus
30.11.2016

Der Tiroler Partyskiort verbietet das abendliche Tragen von Skischuhen. Bei 25 bis 2.000 Euro Strafe 

Werbung