Direkt zum Inhalt
50plus-Obmann Hermann Paschinger, Freizeit- und Tourismusforscher Peter Zellmann und Elena Paschinger, die ab Herbst Obfrau der 50plus-Hotels wird.

50 ist das neue 40 und wird 20

05.06.2018

Die 50plus Hotels feiern ihr 20-jähriges Bestehen. In den beiden letzten Jahrzehnten ist die Kooperation zu einem internationalen Player aufgestiegen.

Präsentierte sein neues Buch "Du hast 5 Leben": Peter Zellmann.

"Komfort und Service: Das ist es, was der 50plus-Urlauber schätzt", sagt Hermann Paschinger, Gründer jener Kooperation, die sich bei ihrer Gründung vor 20 Jahren den Best Agern verschrieben hat. Freilich, die Grenzen haben sich verschoben. Heute fühlen sich 50-Jährige eher wie 40-Jährige, 60-Jährige eher wie 50-Jährige - oder noch jünger. Darauf werde er auch oft angesprochen, dass der Name der Kooperation heute vielleicht nicht mehr ganz passend sei. Aber trotzdem: Die Kooperation vereint heute 30 Anbieter in sechs europäsichen Ländern: Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Tschechien und Ungarn. Und die Marke ist eingeführt, bekannt.

Laut der aktuellen Deutschen Reiseanalyse geben die 50- bis 69-Jährigen 1103 Euro pro Person für Urlaube mit fünf oder mehr Tagen aus, während es beim Durchschnitt aller Urlaubsreisenden 1054 Euro pro Person sind. Dazu komme auch, so Paschinger, dass der 50plus-Gast gerne in Nebensaisonen verreise und die in der Hochsaison ohnehin gut gebuchten Häuser eher meide. "Die Angebotspalette erstreckt sich bei unseren Hotels auf die Themen Wandern & Natur, Sport & Aktiv, Wellness & Vital oder Genuss & Kultur", sagt Paschinger, der auch das neue Hotelmagazin der Kooperation vorstellte. 

Mitglieder der Kooperation profitieren von zahlreichen Kommunikations- und Marketingmaßnahmen, betont der 50plus-Obmann. Die Preise beginnen bei 900 Euro (kleines Marketing-Paket) und gehen bis zu 2500 Euro für volle Partnerschaften. Unter den neuen Kooperationspartnern in Österreich finden sich etwa das Hotel Klosterberg, das Traditionshotel Sacher in Baden, das Falkensteiner Balance Resort Stegersbach, das Thermenhotel Vier Jahreszeiten in Lutzmannsburg u.a.

 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Gewinner Julian Kunz (Mitte) mit Hannes Wieser, GF Froneri Austria (rechts) und Gastronom Ossi Schellmann.
Gastronomie
13.08.2020

Der Nachwuchskoch von „Mein Schiff“ überzeugte die Jury mit seiner Kreation „Kuba Loco“.

Lukas Tauber geht mit seiner Marke nun auch nach Oberösterreich. Franchisenehmer in der PlusCity ist Dario Pejic.
Gastronomie
13.08.2020

Am 20. August eröffnet auf 700m² in der Linzer PlusCity die bisher größte "Filiale" der Burgerkette.

Gastronomie
30.07.2020

Die ÖGZ hat in einigen aktuellen Büchern geschmökert. Drei Lese-Tipps.

 

Die Nachtlokale wären bereit für den Restart. 25 Prozent halten derzeit noch bewusst geschlossen.
Gastronomie
30.07.2020

Eigentlich war der Plan von Clubs, Discos und Bars: Öffnung im August. Derzeit ist davon keine Rede. Jedes sechste Unternehmen ist quasi schon insolvent.

Zarte Blüten, grüne Kräuter und grobes Salz sorgen für den letzten Twist: Klick!
Gastronomie
30.07.2020

Man muss kein professioneller Fotograf sein oder das teuerste Equipment haben, um Speisen in Szene zu setzen. Ob für die Speisekarte, die Homepage oder Social Media: Sieben Tricks für bessere Food ...

Werbung