Direkt zum Inhalt

6000 Gäste in Spittal

12.07.2005

Die Initiatoren Georg Mathiesl vom Cafe B2, Karl Aichberger vom Alpe Adria Weindepot sowie Gerhard Briggl vom Stadtmarketing holten Österreichs Elite-Winzer nach Spittal, und ernteten einen riesigen Erfolg. Die Spittaler Innenstadt wurde kurzerhand in ein romantisches Stadtfest verwandelt. Die wichtigsten Aushängeschilder des österreichischen Weines verteilten sich auf 20 Geschäfte und machten das Einkaufen zu einem vergnüglichen Erlebnis.

Das abendliche Einkaufen und Weinverkosten übertrug sich auf die gesamte Spittaler Innenstadt, denn insgesamt schlossen sich 80 Geschäftslokale der Candlelight-shopping & wine-Idee an, und somit feierten in einer von Kerzen und Windlichtern übersäten, dekorierten Innenstadt mehr als 6.000 Besucher.

Italienisches Flair kam auf, als die Strassen und Plätze dicht gedrängt gesäumt wurden. Die Programm-Palette reichte von Schuhplattlern, einer Kindervolkstanzgruppe über Live-Musik bis hin zu Firmenpräsentationen.

Bis in die späten Stunden konnten dann im Arkadenhof des Rathauses die Weine der Spitzenwinzer verglichen und verkostet werden.

Eines ist sicher: die Stadt Spittal wird auch nächstes Jahr Treffpunkt der besten Weinkellermeister und Spitzenwinzer bleiben. Das Alpe Adria Weindepot und Cafe B2 arbeiten schon an weiteren Überraschungen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Paul Ivic
Kommentar
30.09.2020

Gastkommentar von Sternekoch Paul Ivic, Tian, Wien.

Eisenstraße-Vorstandsmitglied Clemens Blamauer, Biobauer Berthold Schrefel sowie Ötscherlamm-Initiator und Projektträger Andreas Buder (v.l.).
29.09.2020

Erste Wirte tischen rare regionale Spezialitäten auf, nicht nur in der Region.

Nächtigungsgäste im Ländle dürfen ab sofort bis 1 Uhr konsumieren.
Hotellerie
29.09.2020

Für Hotelgäste gilt die vorverlegte Sperrstunde nicht mehr, sie dürfen bis 1 Uhr konsumieren.

Um 22:00 Uhr müssen die Gastro-Betriebe in den westlichen Bundesländer (Vbg, T, S) geschlossen haben.
Gastronomie
29.09.2020

Nachdem in Tirol die Sperrstunde auf 22.00 Uhr vorverlegt wurde, gab es am Wochenende  Schwerpunktkontrollen in der heimischen Gastronomie. Dabei wurden insgesamt 341 Lokalen in ganz Tirol ...

Gastronomie
25.09.2020

 

Daueraufregung um ein Wiener Bierlokal. Der Wirt, der die Grüne Politikerin Sigi Maurer belästigt haben soll, dürfte nun von der Polizei festgenommen worden sein: Weil er einen Passanten ...

Werbung