Direkt zum Inhalt

6000 Krebsforscher kommen nach Wien

29.02.2016

Wieder ist den Kongressbüros von Wien und Barcelona ein gemeinsamer Akquisitionserfolg gelungen: Sie konnten sich die Jahreskongresse der Europäischen Gesellschaft für Radiotherapie und Onkologie für vier der kommenden fünf Jahre sichern. Der Jahreskongress der European Society for Radiotherapy and Oncology (ESTRO) wird 2017 und 2020 im Messe Wien Exhibition & Congress Center stattfinden, 2018 und 2021 im Centro de Convenciones Internacionales von Barcelona, für 2019 wird eine andere Stadt gewählt. Zu den viertägigen ESTRO-Kongressen mit internationalen Top-ReferentInnen reisen jeweils rund 6.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an, um sich dem neuesten Stand in der Behandlung von KrebspatientInnen zu widmen. ESTRO-Geschäftsführer Alessandro Cortese hielt dazu fest: „Unsere Zusammenarbeit mit Wien und Barcelona ist strategisch begründet: Zusammen sind wir effizienter darin, für unsere Klientel einen Kongress auf höchstem wissenschaftlichem Niveau auszurichten, der die Position der Radioonkologie in Europa und unseren Partnerstädten stärkt.“ Schon seit über 20 Jahren treten die Convention Bureaus von Wien und Barcelona fallweise bei der Akquisition von Veranstaltungen gemeinsam auf, denn oft sprechen strategische Gründe für eine Bewerbung nach dem Motto „Kooperation statt Konkurrenz“ – kurz „Co-opetition“.

Werbung

Weiterführende Themen

Hoteldirektor Austria Trend Hotel Savoyen Vienna, auf der Bühne.
Hotellerie
28.02.2019

Gerne wird mangelndes Engagement beim Nachwuchs in Sachen „Gastgebertum“ beklagt. Das „TheaterHotel“ der Wiener Tourismus- und Wirtschaftsschule Bergheidengasse beweist seit Jahren das Gegenteil ...

Paul Ivic (li) und Christian Schagerl
Gastronomie
27.02.2019

Das Tian Restaurant München erhielt soeben seinen ersten Michelin Stern. Es folgt damit dem Tian Restaurant in Wien, das bereits 2014 mit einem Stern im Michelin Guide „Main Cities of Europe“ ...

Das Café Griensteidl zu seiner Blütezeit im 19. Jahrhundert
Gastronomie
25.02.2019

Weil im ehemaligen Café Griensteidl jetzt eine Billa-Filiale einziehen wird, gehen die Wogen in Wien hoch. Die irrwitzigen Mieten lassen wohl keine andere Lösung mehr zu.

Gastronomie
14.02.2019

Europas größtes und bekanntestes Film- und Food-Festival findet heuer vom 29. Juni bis 1. September am Wiener Rathausplatz statt. Sie wollen als Gastronom teilnehmen? Hier gibt es alle Infos dazu ...

Hotellerie
07.02.2019

Wien: Verwaltungsstrafen für Airbnb angedroht. Doch das Problem muss breiter gelöst werden.

Werbung