Direkt zum Inhalt
70 Jahre ÖGZ

Was bisher geschah ...
Eine Hommage an 70 Jahre Tourismuswirtschaft und alle, die diese Jahre geprägt haben. Anhand historischer Ausgaben der ÖGZ. Zum Schwelgen, Schmunzeln und sich Erinnern.



Werbung
Leider nicht im Bild: Verkaufsleiter Rainer Wimmer. 1 Gregory Kucera-Wurmehl (Anzeigenleitung). 2 Birgit Gabler (Anzeigen- Medienberatung) 3. Barbara Völkl (Anzeigen- Medienberatung). 4 Barbara Schreiber (Anzeigenservice). 5 Andreas Hillebrand (Front- & Back-Office). 6 Thomas Zembacher (Geschäftsführung ÖWV). 7 Bernadette Altenburger (CvD). 8 Stefan Böck (Leitung Redaktion ÖWV). 9 Evelyne Proderutti (Anzeigenservice). 10 Thomas Vierich (Chefredakteur). 11 Peter Paltinger
70_Jahre
16.06.2016

70 Jahre ÖGZ, dreieinhalb davon durfte das heutige ÖGZ-Team mitgestalten

70_Jahre
16.06.2016

Die Nuller-Jahre standen auch im Zeichen neuer Entwicklungen und Strömungen. Nicht alle haben überlebt. Was geblieben ist: Österreich hat sich als Qualitätsurlaubsland positioniert.

70_Jahre
16.06.2016

2000 bis 2016: Gastro-Kooperationen etablieren sich, der Euro kommt, die Osteuropäer auch. Die Kulinarik wird zum Urlaubsfaktor.

70_Jahre
16.06.2016

1990 bis 1999: Die "Leichte Küche" ist nicht mehr zu stoppen, Ökologie wird immer wichtiger, das Internet kommt.

70_Jahre
16.06.2016

1990 bis 1999: Verschuldung, Golf-Krieg, Bosnien-Krieg, Reisebürosterben, Preiskrieg der Airlines - am Ende kam aber die Wende.

70_Jahre
16.06.2016

1980 bis 1989: Der Weinskandal erschüttert das Land. Die Deutschen bleiben als Gäste aber trotzdem treu.

70_Jahre
16.06.2016

1980 bis 1989: Die Paragastronomie blüht, das Bermuda-Dreieck vor dem Untergang und erste Diskussionen ums Rauchen.

70_Jahre
16.06.2016

1980 bis 1989: Alles halb so wild. Oder doch nicht?

70_Jahre
16.06.2016

1970 bis 1979: Der Weg vom Fremdenverkehr zum Tourismus.

70_Jahre
16.06.2016

1970 bis 1979: Schon damals klagen Betriebe über teure Nebenkosten. Und es gibt eine Wachstumskrise des "Fremdenverkehrs".

Seiten

Werbung