Direkt zum Inhalt

Ab jetzt gilt die Ampel

04.09.2020

Ab heute gilt die vierstufige Corona-Ampel, die vom Gesundheitsministerium erarbeitet wurde. Sie macht die Gefährdungslage in den einzelnen Bezirken auf einen Blick erkennbar. Je nach Gefährdungslage gibt es auch für die Tourismus-, Freizeitwirtschaft und Gastronomie Präventionsmaßnahmen, die vorerst als Empfehlungen gelten.

Gastronomie (Grün)

Normalbetrieb unter erhöhten Hygienebedingungen

Sperrstunde 1.00 Uhr

Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen bzw. Tischen und am Buffet einhalten oder andere geeignete Schutzmaßnahmen

 

Hotellerie (für Hotel-Gastro, Bars etc. siehe oben) (Grün)

Normalbetrieb unter erhöhten Hygienebedingungen:

Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen einhalten

 

 

Gastronomie (Gelb)

Sperrstunde 1.00 Uhr 

MNS für Personal im Service (gilt voraussichtlich ab 11. September 2020)

Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen bzw. Tischen und am Buffet einhalten oder andere geeignete Schutzmaßnahmen

Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung (außer bei Take-Away)

 

Hotellerie (für Hotel-Gastro, Bars etc. siehe oben) (Gelb)

Normalbetrieb unter erhöhten Hygienebedingungen

Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen einhalten

MNS für Gäste in Gemeinschaftsbereichen in geschlossenen Räumen

Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung

 

 

Gastronomie (Orange)

Sperrstunde 0.00 Uhr

MNS für Gäste außer am Essplatz

MNS für Personal im Service

Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen bzw. Tischen am Buffet einhalten oder andere geeignete Schutzmaßnahmen

Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung (außer bei Take-Away)

Beschränkung der Gästeanzahl pro Besucher/innengruppe

 

Hotellerie (für Hotel-Gastro, Bars etc. siehe oben) (Orange)

Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen einhalten

MNS für Gäste in Gemeinschaftsbereichen in geschlossenen Räumen

Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung

Nutzung von Gemeinschaftsschlafräumen nur von Personen desselben Haushaltes

 

Gastronomie (Rot)

Sperrstunde 23.00 Uhr

Zustelldienste nutzen

Betretung nur zur Selbstabholung

MNS für Kunden/innen und Personal

 

Hotellerie (für Hotel-Gastro, Bars etc. siehe oben) (Rot)

Schließung für touristische Zwecke nach Ermöglichung einer geordneten Abreise

Quarantänequartiere zur Verfügung stellen

Werbung

Weiterführende Themen

Meinung
25.02.2021

Kommentar: Der Österreicher braucht sein Wirtshaus, sonst wird er verrückt. 

Am Hotellerie-Podium: Maria Theresa Pichler (Schüttkasten Geras), Susanne Kraus-Winkler (Fachverbandsobfrau, Loisium Wine&Spa Hotels), Moderator Alois Varner; nicht im Bild: Matthias Winkler, GF Hotel Sacher
Gastronomie
25.02.2021

Die Branche präsentierte sich am Öffnungsgipfel fest dazu entschlossen, aufsperren zu wollen. Nicht um jeden Preis - aber mit Maß und Ziel. Am besten aber ab Mitte März.

Die Lust aufs Aufmachen ist in der Branche riesig.
Tourismus
19.02.2021

Ein Gipfel von Bundeskanzler Kurz mit Gastro und Hotellerie hat gute Absichten als Ergebnis. Es könne bereits im März geöffnet werden, heißt es nun. Das große Aber dabei: DIe Infektionszahlen ...

Tourismus
18.02.2021

Der Wintertourismus macht einen Anteil von elf Prozent des gesamten italienischen Fremdenverkehrs aus. Allein Südtirol rechnet mit fehlenden Einnahmen in der Höhe von 3,2 Milliarden Euro.

Gastronomie
18.02.2021

Der Umsatz des Caterers ist um 75 Prozent eingebrochen, der Nettoverlust liegt bei 36 Millionen Euro, 3.000 Jobs sind weggefallen. Wie geht es weiter?

Werbung