Direkt zum Inhalt

Ab jetzt gilt die Ampel

04.09.2020

Ab heute gilt die vierstufige Corona-Ampel, die vom Gesundheitsministerium erarbeitet wurde. Sie macht die Gefährdungslage in den einzelnen Bezirken auf einen Blick erkennbar. Je nach Gefährdungslage gibt es auch für die Tourismus-, Freizeitwirtschaft und Gastronomie Präventionsmaßnahmen, die vorerst als Empfehlungen gelten.

Gastronomie (Grün)

Normalbetrieb unter erhöhten Hygienebedingungen

Sperrstunde 1.00 Uhr

Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen bzw. Tischen und am Buffet einhalten oder andere geeignete Schutzmaßnahmen

 

Hotellerie (für Hotel-Gastro, Bars etc. siehe oben) (Grün)

Normalbetrieb unter erhöhten Hygienebedingungen:

Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen einhalten

 

 

Gastronomie (Gelb)

Sperrstunde 1.00 Uhr 

MNS für Personal im Service (gilt voraussichtlich ab 11. September 2020)

Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen bzw. Tischen und am Buffet einhalten oder andere geeignete Schutzmaßnahmen

Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung (außer bei Take-Away)

 

Hotellerie (für Hotel-Gastro, Bars etc. siehe oben) (Gelb)

Normalbetrieb unter erhöhten Hygienebedingungen

Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen einhalten

MNS für Gäste in Gemeinschaftsbereichen in geschlossenen Räumen

Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung

 

 

Gastronomie (Orange)

Sperrstunde 0.00 Uhr

MNS für Gäste außer am Essplatz

MNS für Personal im Service

Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen bzw. Tischen am Buffet einhalten oder andere geeignete Schutzmaßnahmen

Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung (außer bei Take-Away)

Beschränkung der Gästeanzahl pro Besucher/innengruppe

 

Hotellerie (für Hotel-Gastro, Bars etc. siehe oben) (Orange)

Abstandsregeln zwischen Besucher/innengruppen einhalten

MNS für Gäste in Gemeinschaftsbereichen in geschlossenen Räumen

Empfehlung zur Kontaktdatenerhebung

Nutzung von Gemeinschaftsschlafräumen nur von Personen desselben Haushaltes

 

Gastronomie (Rot)

Sperrstunde 23.00 Uhr

Zustelldienste nutzen

Betretung nur zur Selbstabholung

MNS für Kunden/innen und Personal

 

Hotellerie (für Hotel-Gastro, Bars etc. siehe oben) (Rot)

Schließung für touristische Zwecke nach Ermöglichung einer geordneten Abreise

Quarantänequartiere zur Verfügung stellen

Werbung

Weiterführende Themen

Die Sperrstunde wird vorverlegt - vorerst in Westösterreich.
Gastronomie
22.09.2020

Die Maßnahmen werden verschärft: Ab kommenden Freitag schließen Lokale in Vorarlberg, Tirol und Salzburg bereits um 22 Uhr. 

Kommentar
17.09.2020

Unser Finanzminister verblümelt die dringend notwendigen Hilfszahlungen und die Regierung verschärft die Coronamaßnahmen auf ein für Gastronomen geschäftschädigendes Maß.

Die Innsbrucker Herbstmesse ,light‘ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie werden heuer nicht stattfinden.
Gastronomie
17.09.2020

Die Herbstmesse „light“ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie finden heuer nicht statt.

Das Kuchenstück ist zu klein, 140 Mitarbeiter müssen gehen.
Hotellerie
15.09.2020

Nicht einmal 30 Prozent der Umsätze aus dem Vorjahr erwirtschaftete man heuer. In Wien verlieren 105 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Salzburg 35. 

Zum Einstieg gibt es die einmalige Beitrittsgebühr (Wert: 690 Euro) geschenkt, der erste Mitgliedsbeitrag wird erst 2021 fällig.
Gastronomie
14.09.2020

Wie die ÖGZ exklusiv erfahren hat, öffnet sich die Hoteliervereinigung einem neuen Mitgliederspektrum: Ab sofort gibt es auch eine Mitgliedschaft für Gastronomen. Aber das ist noch nicht alles.  ...

Werbung