Direkt zum Inhalt

abcn mit neuer Struktur

26.06.2008
ÖW

Das "austrian business and convention network", kurz abcn, wurde im Jahr 2003 als eigener Bereich innerhalb der Österreich Werbung gegründet. Damals wie heute wurde damit der wachsenden Bedeutung der Tagungswirtschaft Rechnung getragen. Der Wirtschaftszweig Tagungs- und Kongresswirtschaft sollte professionell und international bearbeitet werden.

Die Erwartungen an das engagierte abcn-Team waren hoch - und die Aufgabe souverän bewältigt: Gemeinsam mit den Wirtschaftspartnern wurde das österreichische Tagungs- und Kongressmarketing abgestimmt und ausgebaut, eine österreichische Messe für Kongresse, Tagungen und Incentives, die access, etabliert, und es wurde mit der Datenerhebung zur Erstellung einer österreichischen Kongress-Statistik begonnen.

Der Schwung und das gemeinsame Vorwärtsgehen in diesem wichtigen Bereich der Tourismuswirtschaft führten zu erfreulichen Veränderungen auf der organisatorischen Ebene. Gab es etwa 2003 nur ein Landesconventionbüro - das Vienna Convention Bureau - wurden im Laufe der Zeit in fast jedem Bundesland derartige Organisationen errichtet mit dem Ziel, Tagungs- und Kongressveranstaltungen im jeweiligen Bundesland zu unterstützen.

"Es ist als Erfolg der Tagungswirtschaftsbranche zu werten, dass es heute 8 Landesconventionbüros gibt, die dieses Thema in höchster Professionalität in operative Arbeit umsetzen. Nun gilt es, die - auf der Hand liegenden - Synergien zu heben! Wie die Entwicklung im Tourismusmarketing insgesamt zeigt, geht es auch in diesem Bereich um Fragen der gemeinsamen Zieldefinition und Aufgabenteilung. Zentrales Anliegen ist die strategische Klärung - das Aufteilen der Aufgaben zur Inszenierung eines für alle profitablen Ganzen," sagt Dr. Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung.

Daher hat die Österreich Werbung den Organisationen acb, RTK, 8 Landesconventionbüros und der AUA Modelle vorgestellt, wie eine zukunftsfähige, effiziente und effektive Zusammenarbeit funktionieren kann. Während des Prozesses war es der Österreich Werbung stets ein Anliegen, den "Playern" der Tagungswirtschaft partnerschaftlich zur Verfügung zu stehen. Marketing für den Kongress- und Tagungswirtschaftsstandort Österreich soll grundsätzlich auch weiterhin Teil des öffentlichen Leistungsauftrags der Österreich Werbung sein!

In konstruktiver Weise wurden die Fäden gemeinschaftlich neu geordnet - mit folgendem Ergebnis für einen Neubeginn ab Jänner 2009:
Die Österreich Werbung wird überregionales Marketing für den Wirtschaftstourismus-Standort betreiben. Dafür stehen in Wien voraussichtlich zwei MitarbeiterInnen im Einsatz. Sie sind Teil des Teams Kundenmanagement unter der Leitung von Dagmar Oegg. Entsprechend dem endgültigen Marketingplan werden in den Herkunftsmärkten MitarbeiterInnen der Österreich Werbung Marketingmaßnahmen koordinieren und umsetzen. Bis Jahresende 2008 wird abcn übrigens in der derzeit bekannten Struktur bestehen bleiben, alle bereits bestätigten abcn-Marketingaktivitäten für 2008 werden wie geplant zur Umsetzung gelangen.

KR Rudolf Kadanka, Präsident des ACB, begrüßt die neue Struktur. "Die neue Aufgabenteilung bildet die Bedürfnisse der Kongress- und Tagungswirtschaft bestmöglich ab. Die Überführung der Kongressstatistik auf das ACB ist der nächste logische Schritt."
Christian Mutschlechner, Direktor des VCB, lobt die besonders gute Atmosphäre der Zusammenarbeit als Basis für gemeinsames Marketing.
Auch RTK Geschäftsführer Damir Mulaomerovic sieht in der neuen Form der Zusammenarbeit die Möglichkeit, die RTK perfekt zu integrieren.

Frau Inge Tremmel, die abcn immer konsequent und mit viel Leidenschaft auf- und ausgebaut hat, hat die Österreich Werbung in bestem Einvernehmen verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Die abcn Teamleitung hat nach ihrem Ausscheiden Mag. Carola Schoch übernommen. Sie plant derzeit gemeinsam mit Dagmar Oegg die konkreten Schritte zur Bewerbung der Tagungs- und Kongressdestination Österreich 2009.

Die entscheidende Veränderung bei der Gestaltung des Marketingplans liegt in:
- der klaren Konzentration auf das Kerngeschäft der Österreich Werbung,
- der konstruktiven strategischen Abstimmung mit den Wirtschaftspartnern
- und der eindeutigen Festlegung der Arbeitsteilung zwischen Landesconventionbüros, acb, RTK, AUA und abcn NEU.

Die Marketingplan-Eckpfeiler für das Jahr 2009 sind:
- 6 internationale Fachmessen (u.a. EIBTM, IMEX, Confex)
- internationale Workshops und Medienkooperationen
- Website
- access
- planner's guide mit Fakten zur österreichischen Kongress- und Tagungswirtschaft

Durch abcn NEU kann die Österreich Werbung weiterhin Kernaufgaben des Tagungs- und Kongresswirtschaftsmarketings abwickeln und gemeinsam mit den Netzwerkpartnern das Optimum für die österreichische Tagungs- und Kongresswirtschaft herausholen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Auf der ITB 2014 (v. l. n. r.): Spartenobmann KR Johann Schenner, ÖW-Geschäftsführerin Petra Stolba und Tourismusminister Reinhold Mitterlehner
Tourismus
05.03.2014

Berlin. Am Gemeinschaftsstand der Österreich Werbung auf der ITB Berlin präsentieren insgesamt 73 Tourismuspartner die heimische Urlaubsvielfalt. Der Auftritt steht unter dem Motto „Österreich. ...

Anfang April übernimmt Dieter Scharf die Leitung des ÖW-Büros in Peking
Tourismus
11.02.2014

Peking/Wien. Mit 1. April übernimmt Dieter Scharf die Leitung des Marktbüros in Peking. Der gebürtige Wiener begann seine ÖW-Karriere 1983 in der Verkaufsförderung im Frankfurter Büro.

Dank Österreich Werbung schneite es in London schon im Oktober
Tourismus
06.11.2013

Wien/London. Die Österreich Werbung sorgte Mitte Oktober in der britischen Hauptstadt für einen aufsehenerregenden Winterbeginn. Sie verwandelte Londons Bankenviertel eine schneereiche ...

Immer mehr Urlauber entscheiden sich für einen Urlaub ohne Auto
Tourismus
17.10.2013

Wien. Österreich Werbung, Wirtschaftsministerium und ÖBB luden zu einer Kooperations-Plattform, um Ideen für vernetzte Mobilitätsangebote zu erarbeiten. Dabei wurden auch neue Ansätze für die ...

Tourismus
26.09.2013

Wien/New York. Für ihre Kampagne „Austria. Dirndl Temptation – Dare to flirt back“ erhielt die Österreich Werbung New York die begehrte Auszeichnung  des führenden amerikanischen Fachmagazins „ ...

Werbung