Direkt zum Inhalt

access 2006 – Kongress- und Incentiveland Österreich auf einen Blick

06.09.2006

access 2006 – Kongress- und Incentiveland Österreich auf einen Blick
Angebotsinformation, Erfahrungsaustausch, Geschäftsanbahnung und Wissenstransfer stehen im Mittelpunkt der access 2006. Das bereits dritte Forum der heimischen Kongress-, Veranstaltungs- und Incentivewirtschaft findet heuer am 2. und 3. Oktober im Hofburg Kongresszentrum Wien statt.

Der Erfolgsfaktor der access ist die umfassende Angebotspalette, die sich dem Fachbesucher bietet: vom Tagungshotel bis hin zum Messezentrum, von der Event-Location bis zum Anbieter traditioneller österreichischer Gemütlichkeit. Convention Bureaus der Bundesländer sind ebenso präsent wie Dolmetschservice, Ausstatter oder Destination Management-Agenturen. Auch für den Business-Gast erschließt sich bei der access Österreichs Charme als Gastgeberland.

Österreichs Erfolg als Kongressdestination spiegelt sich auch im starken Interesse der internationalen Fachbesucher wider, berichtet Inge Tremmel, Leiterin des Bereiches abcn der Österreich Werbung: „Rund 300 Hosted Buyer aus 16 Nationen folgen der Einladung der abcn Marktbetreuer zur access 2006 nach Wien. Erstmals werden darunter auch Businesspartner aus Kroatien, Rumänien, der Slowakei, Slowenien und Tschechien die access im charmanten Ambiente der Wiener Hofburg besuchen.
Die access richtet sich an Fachbesucher aus dem Segment Business Events, wer also Entscheidungsbefugnis für einen oder mehrere der folgenden Bereiche hat: Konferenzen Tagungen, Incentive-Reisen/Programme, internationale Kongresse, Produkteinführungen/-präsentationen, Mitarbeiterschulungen, Special Events etc. sowie an wissenschaftliche Gesellschaften und Verbände, Agenturen, Opinionleader, Berater, Trainer sowie Seminarveranstalter und Vertreter der Fachpresse.
access academy – Marketing durch Marken
Wissenstransfer und Kommunikation stehen im Mittelpunkt der access academy, dem Fachprogramm zur access, mit dem Thema Marketing durch Marken.
Als Keynotespeaker der access academy 2006 wird Dr. Erhard Busek wichtige Impulse zum Thema „Ost- und Südosteuropa – Marktchancen und Risken“ geben und zeigt u.a. die Potenziale für die österreichische Kongreß- und Veranstaltungsbranche auf.
In fünf Fachvorträgen und zwei Expertenpanels geben u.a. Jörg Kraigher-krainer, Fachhochschule Steyr („Marketingtools für Marken“), Paul Blazek, No-frontiere Design GmbH („E-Marketing für Marken“), Ursula Griemsmann, C3 event.net, Hamburg („Events im Marketingmix“) und Felizitas Romeiß-Stracke, BSF Creative Leisure Research, München („Lebensstile und Marke“), Hinweise für den effizienten und richtigen Umgang mit Marken.

Im Rahmen von zwei Expertenpanels werden die Themen „Public Relations für die erfolgreiche Positionierung einer Veranstaltung“ und „Branding in der Wissenschaft - der internationale Kongreß“ aufbereitet.

Das detaillierte Programm, alle Informationen zu den Ausstellern und Referenten sowie die Anmeldeunterlagen zum kostenlosen Besuch der access 2006 und zur kostenlosen Teilnahme an der access academy stehen auf www.access-austria.at bereit.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
18.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Werbung