Direkt zum Inhalt

Accor Fun Sporttag 2006

07.07.2006

Unter dem Motto „Ob Gold, Silber oder Bronze“ haben Ende Juni 2006 rund 130 Mitarbeiter der Accor Hotels Österreich und Accor Services am bereits vierten Accor Fun Sporttag in der Vila Vita in Pamhagen im Seewinkel teilgenommen.

Die aus ganz Österreich angereisten Accor Mitarbeiter hatten im Rahmen des sport-lichen Wettbewerbs zehn verschiedene Stationen, die alle per Fahrrad zu erreichen waren, zu bewältigen. Egal ob Minigolf, Baumstammtransport, Fußball, Giant Swing oder die Wippe, Geschicklichkeit, Fitness und Teamgeist standen bei allen Bewerben im Vordergrund. Die Teilnehmer der drei besten Teams erhielten einen begehrten Pokal. Gefeiert wurden die Sieger am Ende des actionreichen Tages während eines Barbeques in der Csarda der Vila Vita.

Gewonnen haben beim Accor Fun Sporttag alle Teilnehmer, denn dabei sein ist al-les. „Unsere Mitarbeiter aus den Hotels in ganz Österreich, die bisher oft nur per Te-lefon Kontakt hatten, können sich bei sportlicher Aktivität kennenlernen und Kontakte knüpfen“, erklärt Human Ressource Managerin Dr. Sabine Riedel. Und Accor Gene-raldirektor Hans-Michael Leise ergänzt: „Wir wissen, dass unsere Mitarbeiter den Spaß, die Begeisterung und die Motivation, die beim Accor Fun Sporttag im Mittelpunkt stehen, mitnehmen in die Hotels und unseren Gästen in Form von gutem Service weitergeben.“

Der Hotel- und Touristikkonzern Accor ist in Österreich derzeit mit 30 Hotels sowie mit Accor Services und La Compagnie des Wagons Lits vertreten. Mit den international erfolgreichen Marken Dorint Sofitel (1), Sofitel (1), Novotel (2), Mercure (13), Suitehotel (1), Ibis (8), Etap Hotel (3) und Youthotel (1) bietet Accor auch in Öster-reich in allen Preisklassen das passende Angebot für Geschäfts- und Freizeitreisende.

Accor, mit 168.000 Mitarbeitern in 140 Ländern präsent, ist europäischer Marktführer und weltweit eine der größten Gruppen im Reise-, Tourismus- und Dienstleistungssektor mit zwei internationalen Hauptgeschäftsfeldern:
• Hotellerie mit den Marken Sofitel, Novotel, Mercure, Suitehotel, Ibis, Etap Hotel, Formule 1, Motel 6 und Red Roof Inn, mit mehr als 4.000 Hotels und 470.000 Zimmer in 92 Ländern, sowie ergänzende Aktivitäten (Restaurants, insbesondere Lenotre, Kasinos und Reisebüros);
• Dienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Institutionen: 21 Millionen Men-schen in 35 Ländern nutzen ein breites Dienstleistungsangebot (Menü-Schecks und Le-bensmittelgutscheine, Betreuung und Vorsorge, Incentive, Kundenbindung), das von Accor Services entwickelt und verwaltet wird.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
18.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Werbung