Direkt zum Inhalt
Laurent Picheral

AccorHotels Deutschland baut Management um

15.01.2016

Das neue Jahr startet für AccorHotels Deutschland mit einer Neustrukturierung der Führungsmannschaft - und die hat auch Auswirkungen auf Österreich.

Accorhotels Deutschland präsentiert ein neues Führungsteam: Laurent Picheral, bisheriger CEO HotelServices Central & Eastern Europe und Mitglied des globalen Vorstands der AccorHotels-Gruppe übernimmt zusätzlich die formalen Aufgaben des Deutschlandchefs, wodurch eine Zwischenebene abgebaut wird und das deutsche Team direkt an ihn berichtet.

Ihm zur Seite steht Fabien Valentin als Geschäftsführer, Chief Financial Officer und gleichzeitig COO der HotelInvestment-Sparte in Central Europe mit eigenem Geschäftsbereich und Führungsteam.

Mit dem Führungswechsel kommt es auch zu einer Umstrukturierung im Bereich Hotelservices mit einer kleineren Geschäftsleitung, die gleichzeitig auch verantwortlich ist für Central Europe mit Österreich und Skandinavien. 

Eike Alexander Kraft ist Sprecher des Unternehmens, leitet die Unternehmenskommunikation und das Nachhaltigkeitsprogramm Planet 21. In einem neuen "Newsroom"-Konzept werden alle kommunikativen Fähigkeiten inklusive PR, Social Media, Blogger Relations und Customer Relations in der Mitte des Unternehmens zusammengefasst. Gregory Maliassas leitet die Operations Luxury- und Upscale mit den Marken Sofitel, Pullman und MGallery. Zudem übernimmt er die Verantwortung für die markenübergreifende Hotelentwicklung von AccorHotels.Francois Le Marec ist verantwortlich für Business Analysis und den Zentraleinkauf.

Im Bereich von Daniela Schade wird Distribution & Marketing inklusive Sales, Revenue Management und Loyalty zusammengeführt, um den Erfordernissen eines weiter zu stärkenden Direktvertriebs mit einem starken Kundenbindungsprogramm, einem darauf abgestimmten Brand-Marketing und der Umsetzung des Digital-Plans von AccorHotels gerecht zu werden.

Die Gesamtleitung für die Umsetzung des Digital-Plans und die digitale Transformation übernimmt Frank Schedler neben der Verantwortung für die IT.

Volkmar Pfaff leitet die Operations Midscale mit den Marken Mercure und Novotel. Zudem übernimmt er markenübergreifend für AccorHotels die Leitung über die gesamte Transformation, die Franchisepartner Relations und Food & Beverage. Als dritter Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der deutschen Gesellschaft fungiert Michael Verhoff. Er leitet gleichzeitig die Human Ressources und Economy- und Budget-Operations mit den Marken der ibis-Familie in Central Europe.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
23.03.2020

In den letzten Tagen wurde das Kurzarbeitsmodell mehrfach überarbeitet und bietet nun auch für die Arbeitgeberseite eine wirtschaftlich interessante Alternative zum Mitarbeiterabbau.Die ÖGZ ...

Hotellerie
23.03.2020

Die Hotelgruppe beantragt für 200 Mitarbeiter Kurzarbeit. 

Leere Hotelflure in Zeiten der Corona-Krise
Hotellerie
19.03.2020

Hotels dürfen in der Corona-Krise in vielen Fällen keine Stornogebühren einheben. Höhere Gewalt löst Beherbergungsverträge auf. Diese Erkenntnis hat sich beim Thema Stornos mittlerweile ...

Die Corona-Krise trifft die Branche. Was man jetzt tun muss.
Gastronomie
19.03.2020

Der Corona-Virus stellt Gastronomie und Hotellerie vor eine gewaltige Herausforderung. Die gesamte ÖGZ-Redaktion hat mit zahlreichen Experten aus unterschiedlichen Bereichen besprochen und sich ...

Die Corona-Epidemie soll eingedämmt werden. Die Regierung beschließt massive Einschränkungen, die das öffentliche Leben betreffen.
Gastronomie
10.03.2020

Neben einem Einreisestopp für Personen aus Italien wird auch der Lehrbetrieb an Unis und FHs eingestellt. Und es gibt massive Einschränkungen für Veranstaltungen.

Werbung