Direkt zum Inhalt
Laurent Picheral

AccorHotels Deutschland baut Management um

15.01.2016

Das neue Jahr startet für AccorHotels Deutschland mit einer Neustrukturierung der Führungsmannschaft - und die hat auch Auswirkungen auf Österreich.

Accorhotels Deutschland präsentiert ein neues Führungsteam: Laurent Picheral, bisheriger CEO HotelServices Central & Eastern Europe und Mitglied des globalen Vorstands der AccorHotels-Gruppe übernimmt zusätzlich die formalen Aufgaben des Deutschlandchefs, wodurch eine Zwischenebene abgebaut wird und das deutsche Team direkt an ihn berichtet.

Ihm zur Seite steht Fabien Valentin als Geschäftsführer, Chief Financial Officer und gleichzeitig COO der HotelInvestment-Sparte in Central Europe mit eigenem Geschäftsbereich und Führungsteam.

Mit dem Führungswechsel kommt es auch zu einer Umstrukturierung im Bereich Hotelservices mit einer kleineren Geschäftsleitung, die gleichzeitig auch verantwortlich ist für Central Europe mit Österreich und Skandinavien. 

Eike Alexander Kraft ist Sprecher des Unternehmens, leitet die Unternehmenskommunikation und das Nachhaltigkeitsprogramm Planet 21. In einem neuen "Newsroom"-Konzept werden alle kommunikativen Fähigkeiten inklusive PR, Social Media, Blogger Relations und Customer Relations in der Mitte des Unternehmens zusammengefasst. Gregory Maliassas leitet die Operations Luxury- und Upscale mit den Marken Sofitel, Pullman und MGallery. Zudem übernimmt er die Verantwortung für die markenübergreifende Hotelentwicklung von AccorHotels.Francois Le Marec ist verantwortlich für Business Analysis und den Zentraleinkauf.

Im Bereich von Daniela Schade wird Distribution & Marketing inklusive Sales, Revenue Management und Loyalty zusammengeführt, um den Erfordernissen eines weiter zu stärkenden Direktvertriebs mit einem starken Kundenbindungsprogramm, einem darauf abgestimmten Brand-Marketing und der Umsetzung des Digital-Plans von AccorHotels gerecht zu werden.

Die Gesamtleitung für die Umsetzung des Digital-Plans und die digitale Transformation übernimmt Frank Schedler neben der Verantwortung für die IT.

Volkmar Pfaff leitet die Operations Midscale mit den Marken Mercure und Novotel. Zudem übernimmt er markenübergreifend für AccorHotels die Leitung über die gesamte Transformation, die Franchisepartner Relations und Food & Beverage. Als dritter Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der deutschen Gesellschaft fungiert Michael Verhoff. Er leitet gleichzeitig die Human Ressources und Economy- und Budget-Operations mit den Marken der ibis-Familie in Central Europe.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Wann wird wieder Bier durch die Zapfhähne der heimischen Gastro-Betriebe rinnen?
Gastronomie
11.02.2021

"Wir hängen weiter in der Luft". Die Hilfen für Gastrozulieferer - vom kleinen Gemüsehändler bis zum Großhandel - lassen weiter auf sich warten. Dramatisch ist die Situation mittlerweile auch für ...

Ist die Zukunft des Bezahlens auch in Hotels und bei der Buchung bargeldlos?
Hotellerie
28.01.2021

Hotelketten stellen ganz auf digitale Zahlungen um. Ein Schritt, der für viele kleine Unternehmen noch zu früh kommen dürfte. Doch auch sie beschäftigt momentan das Thema Digital Payment. Denn die ...

Gastronomie
27.01.2021

Der Frische-Lieferant hat eine Groß-Ausschreibung gewonnen und beliefert ab sofort 150 dem Bund zugehörige Einrichtungen wie Schulen oder Krankenhäuser. Für den Fall einer Gastro-Öffnung zeigt ...

Große Unterstützung für Lehrlinge: (v. l.): Erich Loskot, Direktor Berufsschule Längenfeldgasse, Horst Mayer, Direktor Grand Hotel, BM Margarete Schramböck, Gabriela Maria Straka (Brau Union Österreich), BM Elisabeth Köstinger, Piroska Payer, Klaus Schörghofer, Brau Union Österreich-Chef, und Schulsprecherin Soraya Safai Amini.
Gastronomie
21.01.2021

Der Lehrlingswettbewerb musste im Vorjahr Covid-bedingt zwar abgesagt werden. Auf die Förderung der Lehrlinge wird aber nicht vergessen, im Gegenteil: Es gibt ein neues Konzept.

Aus Urlaubern werden Forscher: Skispaß in Vorarlberg.
Hotellerie
14.01.2021

Ob getarnte Geschäftsreise oder "Forschungsaufenthalt" auf der Skipiste: Schwarze Schafe erweisen der Branche keinen guten Dienst.

Werbung