Direkt zum Inhalt

ACCUPUNTO Möbel - Design und AKUPRESSUR-Komfort in einem Möbelstück

14.01.2005

ACCUPUNTO ist die erste Möbel-Reihe weltweit, die Komfort und Gesundheit -die auf das Wissen der Akupressur basiert- kombiniert. Die Bezeichnung «Akupressur» bezieht sich auf die chinesische Technik der Druckmassage, «Shiatsu» ist die japanische Variante der Akupressur.

FUNKTION DER ACCUPUNTO-MÖBEL: Die Stühle haben einen elastischen Sitz und Rückseite, die mit einer Menge Plastikknöpfen (PINS) die auf Gummiseilen aufgefädelt sind umfaßt werden. Die PINS an den Gummischnüren passen sich optimal an die Körperform an. Die Wahl der Form und des Materials vermitteln ein angenehmes und anregendes Gefühl beim Sitzen und beim Liegen. Accupunto kombiniert asiatische Philosophie mit westlicher Funktionalität. Accupunto ist international patentiert.

Accupunto, das sind Möbel, die auf den Benutzer einwirken, indem sie hohen Komfort mit Nutzen für die Gesundheit versehen. Die Stützstruktur, die das herkömmliche Kissen vollkommen ersetzt, bewegt sich exakt an den Körperlinien des Benutzers.

Man sitzt also hier nicht nur nahezu DRUCKSTELLENFREI, sondern wird durch die PIN's auch leicht massiert (im wietesten Sinn akupressiert)

Der Raum zwischen den Pins bietet Luftumwälzung für einen problemlosen längeren Benutzungszeitraum. Aus diesem Grund sind diese Möbel neben dem Privatbereich auch besonders für den Seminarbereich sowie Warteräume, Saunabereiche, Bäder, Thermen, Hotels (repräsentative Eingangshallen) und Therapiebereiche optimal. Das Material wurde so ausgewählt das das Mobiliar im Freien und für den Innenraum verwendet werden kann.

Accupunto - zeigenössisches Design mit hohem Komfort und Nutzen der Akupressur die PINS sind erhältlich in 6 verschiedenen Farben: weiß, marinablau, lila, grau, schwarz und orange Für den Innenraum wird der Rahmen pulverbeschichtet angeboten, für den Außenbereich in NIROSTA-Ausführung (ausgenommen die Sonnenliege - diese ist in NIROSTA-Ausführung in Arbeit)

Kontaktieren Sie verkauf@lars-bambussen.com für mehr Informationen oder ein Angebot!

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Harald A. Friedl, Jurist und Philosoph und forscht und lehrt mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit am Studiengang Gesundheitsmanagement im Tourismus an der FH Joanneum in Bad Gleichenberg.
Tourismus
06.05.2021

Wird der Tourismus nach der Pandemie nachhaltiger? Tourismusethiker Harald A. Friedl meint: eher nein! ­Einzige Chance: Wenn den Gästen Lust auf besseren Konsum gemacht wird.

So schaut's aus, die Waldbühne: Die Location rund um den Herrensee ist einzigartig und seit vielen Jahren ein Fixpunkt für Freunde des gepflegten Musikgenusses.
Tourismus
05.05.2021

Mit einem überarbeiteten Konzept soll das populäre Musikfestival im Sommer sicher über die Bühne gehen können. Wir präsentieren das Line-up.

Nicht nur für die Fahrzeuge, auch für ausschließlich mit "Grünstrom" betriebene Lade-Infrastruktur gibt es Förderungsmittel.
Hotellerie
04.05.2021

E-Mobilität umfasst neben Elektroautos auch alle zumindest teilelektrisch betriebenen Fahrzeuge sowie die für sie erforderliche Ladeinfrastruktur. Und für alles gibt es Förderungen.

Werbung