Direkt zum Inhalt
Wendig: Scheuersaugautomat FIMOP.

Adieu, Wischmopp

15.02.2016

hollu: Kabellose Scheuersaugmaschine  für kleine, verstellte Räume.

Wer kennt es nicht: Bei kleinen Räumen ist oftmals das Stromkabel von Reinigungsgeräten im Weg. Oder man erreicht Ecken schwer. Nicht so der Scheuersaugautomat FIMOP. Zunächst einmal ist er kabellos, da batteriebetrieben (wiederaufladbare Li-Ionen-Batterien). Er ist leicht, dadurch wendig und auch transportabel. Aber das Wichtigste: Er erreicht ein hohes Hygieneniveau, der Boden ist sofort trocken und begehbar.

Und das Universalgelenk ermöglicht eine Drehung um 360 Grad, und das ermöglicht ein problemloses Reinigen in jede Richtung – auch in kleinen Räumen.  

www.hollu.com

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Die "holluanerinnen" waren gleich in Mannschaftsstärke angetreten: v.l.n.r.: Andreas Schuc, Verkaufsleiter Industrie & Gewerbe, Stephan Holzhammer, Vertriebsleiter Industrie & Gewerbe, Markus Wendlinger, Geschäftsleitung Vertrieb & Service, Christiane Lohse, Bereichsleitung Marketing, Geschäftsführer Simon Meinschad, Marco Rupprich, Bereichsleiter Innovation und Christian Lueger, Verkaufsleiter Öffentliche Betriebe
Gastronomie
13.06.2019

Hollus Vision von einer besseren Welt – die nachhaltige holluworld – hat in der Kategorie „Vorbildliche Projekte“ den Trigos Österreich gewonnen: die renommierteste nationale Auszeichnung für ...

Die glücklichen Gewinner des TRIGOS 2018 sind an den Trophäen zu erkennen - v.l.n.r.: Johannes Großruck (Energiegenossenschaft Donau-Böhmerwald eGen), Günter Benischek (Erste Bank), Katha Häckl-Schinkinger (Habibi&Hawara), Bas van Abel (Fairphone), Johanna Astecker (CONA), Ewald Rauter (Sto)
Nachhaltigkeit
24.05.2019

Nachhaltig erfolgreich: Nach den TRIGOS-Tirol-Gewinnen 2014 und 2018 ist der Hygienespezialist heuer für den TRIGOS Österreich nominiert. Im Rennen ist die "holluworld" als lebendige Vision von ...

Hotellerie
23.05.2019

Hotellerieobfrau-Stellvertreter Dominic Schmid kritisiert "fehlende Gerechtigkeit". 

v. li. oben: Roland Eggenhofer (25hours Hotel), Peter Wild (Hotel Wild), Katharina Kluss (Boutique Hotel Donauwalzer), Andrea Fuchs (Hotel Sans Souci).
Umfrage
23.05.2019

Wir haben uns umgehört: Roland Eggenhofer (25hours Hotel), Peter Wild (Hotel Wild), Katharina Kluss (Boutique Hotel Donauwalzer), Andrea Fuchs (Hotel Sans Souci).

Das Zimmer ist geräumig genug ...
Hotellerie
16.05.2019

Menschen werden immer älter, gleichermaßen steigt die Zahl der Personen mit körperlichen Einschränkungen. Das macht aus den „Best Agern“ eine lukrative Zielgruppe für die Hotelbranche. Die Scandic ...

Werbung