Direkt zum Inhalt

AGM Lauterach eröffnet am 5.12.2005

02.12.2005

Rechtzeitig zum Start der Wintersaison feiert AGM in Lauterach die Eröffnung des modernsten C&C Großmarktes für die Vorarlberger Gastronomie und Hotellerie.

Nach einer Bauzeit von nur 9 Monaten eröffnet AGM in Lauterach nun den modernsten Cash & Carry Markt Vorarlbergs. Direkt zwischen Reitschulstraße und Harderstraße entstand mit einem Investitionsaufwand von 6,5 Mio. Euro auf einer Gesamtfläche von 9.400 qm der top moderne Markt. Mit der Umsetzung dieses Projektes setzte AGM nicht nur Impulse für die regionale Bauwirtschaft, sondern schuf zusätzlich 15 neue Arbeitsplätze.

Das Herzstück des neuen AGM Marktes in Lauterach bildet die knapp 1.000 qm große Frischeabteilung, die von Frischfisch und Frischfleisch in Top-Qualität bis hin zu Obst und Gemüse über Molkereiprodukte präsentiert, was qualitätsbewusste Gastronomen benötigen. "Frischekompetenz bei der Ware ist aber nur die eine Säule, auf die sich das neue AGM-Konzept stützt.
Hochqualifizierte Mitarbeiter, die beim Einkauf Hilfestellung und Beratung geben können ist die andere Säule, auf die unsere Kunden vertrauen können", so Ewald Österle, AGM Gebietsleiter der Region West. Unter der für AGM schon typischen Leichtdach-Architektur, findet Vorarlbergs Gastronomie und Hotellerie auf der reinen Verkaufsfläche von über 2.800 qm nicht weniger als 25.000 gastronomiespezifische Artikel. Ein eigenes Waren-Kommissionierlager
sorgt für eine termingerechte und fehlerfreie Zustellung der bestellten Artikel. Für Selbstabholer bietet die neue Cafeteria Gelegenheit zum kommunikativen Austausch mit Kollegen aus der Gastronomie. Das Parkplatzproblem gehört mit 70 Stellplätzen, davon 50 überdachten, der Vergangenheit an.

"Wir sind sehr stolz auf den AGM in Lauterach, der nach den neuesten Standards fertig gestellt wurde und freuen uns auf zahlreiche Kunden die wir in der Eröffnungswoche mit einer Vielzahl an Aktivitäten überraschen möchten", so der Lauteracher AGM Marktleiter Jochen Brunner. In der Woche vom 5.-10. Dezember wird der neue AGM Lauterach der Öffentlichkeit gebührend vorgestellt. Am Programm steht ein "Klosamärktle" mit Nikolaus & "Klosamändle-Backstube" mit Kaffee-Verkostung und Glühwein. Weiters stellen Österreichs Winzer ihre Produkte in Kombination mit Käse, Wurst, Speck und Brot vor. Showbarkeeper und Bayrische Weißwurst mit Brezel & Weißbier sind
ebenfalls Programmschwerpunkte.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Richtig guten Kaffee in Ihrem Betrieb anbieten, ist gar nicht so schwierig. 7 Punkte, die man beim Einkauf und Zubereitung beachten sollte.
Gastronomie
04.03.2021

Welche Parameter entscheiden über guten Kaffee in der Gastronomie? Ausgehend von den Grundkomponenten – Mischung, Mahlung, Maschine und Mensch –, gibt es sieben Punkte, die zu einer Top- ...

Wiener Gastronomen, die keinen eigenen Gastgarten haben, sollen Flächen in öffentlichen Schanigärten bekommen.
Gastronomie
03.03.2021

Das Angebot richtet sich an jene Gastronomen, die über keinen eigenen Gastgarten verfügen. Linz prüft nun die Adaptierung des "Wiener Modells".

v. li.: Cafetier Berndt Querfeld und "Soul Kitchen" Chefin Farangis Firoozian, NEOS-Wirtschaftssprecher Sepp Schellhorn und SPÖ-Wirtschaftssprecher Christoph Matznetter.
Gastronomie
03.03.2021

Neos und SPÖ fordern Klarheit bei Geschäftsraummieten und Wirtschafshilfen.

Das Flemings Mayfair zählt zu den ältesten Hotels der britischen Hauptstadt. Das Haus stammt aus dem Jahr 1851 und ist eines der wenigen noch in Privatbesitz befindlichen Hotels Londons.
Hotellerie
03.03.2021

3000 Mahlzeiten gespendet: Das Flemings Mayfair kocht für Londons Obdachlose.

Aller Voraussicht nach dürfen Betriebe ihren Schanigarten öffnen - rund um Ostern. In Vorarlberg kommen die Lockerungen früher, und in größerem Umfang.
Gastronomie
02.03.2021

In rund vier Wochen sollen Schanigärten in ganz Österreich öffnen dürfen. Die Vorarlberger dürfen sich ab dem 15. März über größere Lockerungen freuen.

Werbung