Direkt zum Inhalt
Einer der Bären im albanischen Mini-Zoo, die nun in der Obhut der Tierschützer sind.

Albanien: Zwei Bären aus Restaurant befreit

15.01.2019

Kurios: Ein Restaurant in der albanischen Stadt Shkoder unterhielt einen privaten Mini-Zoo. Nach Besucher-Beschwerden landen Bären nun in Obhut von Umweltschützern.

Die Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ befreite in Albanien zwei Bären aus einem Mini-Zoo, der als Attraktivität einem Restaurant angeschlossen war. Was nach einer Juxmeldung klingt, hat sich aber laut Angaben der Tierschutzorganisation in der Stadt Shkoder genau so zugetragen.

Dabei soll der Besitzer des Restaurants gar nicht in böser Absicht gehandelt haben, wie es in einer Aussendung von „Vier Pfoten“ heißt. Nach Angaben des Halters stammen die Tiere aus der Wildnis, ihre Mütter wurden vermutlich Opfer von Wilderern. Wie genau sie in den Mini-Zoo gekommen sind, sei aber nicht bekannt. Der Halter nahm die Bären nach eigener Aussage auf, weil sie alleine nicht in der Lage gewesen wären, zu überleben. 

Mini-Zoo wird geschlossen 

Die beiden namenlosen Bären seien in einem tristen Metallkäfig gehalten worden, der ihnen mit nur circa 60 Quadratmetern Größe zu wenig Platz bot: ihr Bewegungsradius ist sehr eingeschränkt gewesen und aufgrund der fehlenden Rückzugsorte sind sie tagtäglich Wind und Wetter ausgesetzt. Aufgrund vermehrter Kritik von Gästen und Touristen an der nicht artgemäßen Tierhaltung hat der Besitzer der Bären mittlerweile beschlossen, den Mini-Zoo zu schließen.

Werbung

Weiterführende Themen

Schreiend bunt und mit viel Liebe zum Detail: In Ivy’s Pho House wird authentische nordvietnamesische Pho serviert.
Gastronomie
08.03.2017

Streetfood aus Nordvietnam gibt’s seit kurzem in Martin Hos neuem Suppen-Bistro Ivy’s Pho House. Hier liegt der Fokus auf der traditionellen Suppe der vietnamesischen Küche

Im FreshBaby-Bistro schließen Babys Bekanntschaft mit fester Nahrung.
Gastronomie
02.03.2017

Svetlana Hartig ist zweifache Mutter, Kochbuchautorin und sie propagiert die sogenannte „Baby-led Weaning Beikosttheorie“, (feste Nahrung ab dem Beikost­alter). Jetzt hat sie nach eigener Aussage ...

Das neu aufgestellte SHIKI Restaurantteam (v.l.): Hendrik Mergell (Restaurantleiter und gewerberechtlicher Geschäftsführer), Gerhard Bernhauer (Chef de Cuisine), Joji Hattori (Gastgeber und Inhaber), Alois Traint (Chef de Cuisine und Küchendirektor), Thomas Grund (Restaurant- und Serviceleiter).
Gastronomie
05.12.2016

Kurz vor dem zweiten Geburtstag seines Restaurants Shiki in der Wiener Krugerstraße präsentiert Inhaber und Gastgeber Joji Hattori mit Alois Traint (46) als Küchendirektor und Chef de Cuisine und ...

Zwei Köche – eine Mission: Reinhard Gerer und Markus Höller verwandeln Wildenten und andere feine Tiere in verführerische Gerichte.
Gastronomie
30.11.2016

Für sechs Wochen wird das Einkaufszentrum The Mall in Wien mit dem Pop-up-Restaurant von Reinhard Gerer und Markus Höller zum Feinschmeckertreff

Gastronomie
10.11.2016

Zu Besuch in einem Restaurant mit stolzem Essen

Werbung