Direkt zum Inhalt

Alexa, buche einen Termin im Spa

20.09.2018

Amazon hat den Start seines „Alexa for Hospitality“-Programms angekündigt und bringt seine Voice-Assistant-Technologie in die Hotellerie.

Funktionieren soll das so: Gäste können mittels Sprachbefehl Dienstleistungen wie Zimmerreinigung oder -service anfordern oder beispielsweise Termine im Spa vereinbaren, aber auch nachfragen, wo sich der Pool befindet. Ebenso kann der Concièrge kontaktiert werden oder die Rezeption. Zudem ist das System so konfigurierbar, dass Hotelzimmerfunktionen – etwa das Einstellen der Zimmertemperatur oder der Beschattungsgrad der Jalousien – durch den Gast per Sprachbefehl steuerbar sind. Aber werden Gäste dies auch tatsächlich nutzen?

Holpriger Start

Zwar gelten Sprachassistenten als die große Innovation – 2017 wurden weltweit bereits über 24 Millionen Lautsprecher mit integrierter Sprachsoftware verkauft – mit steigender Tendenz. Dennoch ist Amazon der Durchbruch noch nicht gelungen – zumindest, was das Einkaufen via Alexa angeht. Das berichtet der Tech-Blog „The Information“: Heuer haben lediglich zwei Prozent aller Alexa-User über ihr Gerät ein Produkt auf Amazon gekauft. Genutzt wird Amazons Sprachassistent immerhin von jedem Fünften – allerdings nur, um sich über den Bestellstatus eines Produkts zu informieren.  
Erster Partner von Amazon ist der weltgrößte Hotelkonzern Marriott International mit weltweit 1,3 Millionen Zimmern. Das neue System wird zunächst in ausgewählten Häusern der Marken Westin, St. Regis und Aloft getestet. 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Ein Hit auch bei  Einheimischen: das Sky-Restaurant auf dem Hotel Pitter.
Hotellerie
17.10.2019

Vor 20 Jahren pachtete Georg Imlauer sein erstes Hotel – heute ist Imlauer Hotels & Restaurants eine etablierte Marke mit 300 Angestellten. Nicht nur in Salzburg.

Julia Kallinger (Produktmanagerin), Reinhard Andorfer-Traint (FB-Leiter), Alexander Wögerer (Wögerer), Veronika Herndler (Trainerin Service), Georg Franz Spiegelfeld (Kurator), Mike Schmitt (Lehrgangsleiter Bar), Gerold Royda (FG-Obmann Hotellerie OÖ), Silke Tautermann (Lehrgangsleiterin Wein).
Gastronomie
17.10.2019

Das Wifi Linz bietet jede Menge Fortbildung für Köche, Kellner und Gastronomen. Auch eine Abkürzung zum Lehrabschluss. Wir haben uns vor Ort umgesehen.

Hotellerie
03.10.2019

Die Deutschen wollen den digitalen Meldeschein einführen. In Österreich setzt ihn kaum jemand ein. Warum? Wir haben bei der ÖHV nachgefragt.

Hotellerie
17.09.2019

Gemeinsam mit einem Berliner Start-up entwickelte die ÖHV eine Serviceseite für Softwarelösungen.

Strahlten um die Wette: Amuse-Bouche-Macherin Piroska Payer (Mitte) und „ihre“ Top-Lehrlingsteams. Die Siegerehrung findet am 27. November im Arcotel Wimberger in Wien statt. 600 Gäste werden erwartet.
Hotellerie
05.09.2019

Bei der Vorausscheidung des „12. Wettkampfs der Top-Lehrlinge“ qualifizierten sich neun Top-Lehrlings-Teams der Spitzenhotellerie für das Finale.

 

Werbung