Direkt zum Inhalt

Alexa, buche einen Termin im Spa

20.09.2018

Amazon hat den Start seines „Alexa for Hospitality“-Programms angekündigt und bringt seine Voice-Assistant-Technologie in die Hotellerie.

Funktionieren soll das so: Gäste können mittels Sprachbefehl Dienstleistungen wie Zimmerreinigung oder -service anfordern oder beispielsweise Termine im Spa vereinbaren, aber auch nachfragen, wo sich der Pool befindet. Ebenso kann der Concièrge kontaktiert werden oder die Rezeption. Zudem ist das System so konfigurierbar, dass Hotelzimmerfunktionen – etwa das Einstellen der Zimmertemperatur oder der Beschattungsgrad der Jalousien – durch den Gast per Sprachbefehl steuerbar sind. Aber werden Gäste dies auch tatsächlich nutzen?

Holpriger Start

Zwar gelten Sprachassistenten als die große Innovation – 2017 wurden weltweit bereits über 24 Millionen Lautsprecher mit integrierter Sprachsoftware verkauft – mit steigender Tendenz. Dennoch ist Amazon der Durchbruch noch nicht gelungen – zumindest, was das Einkaufen via Alexa angeht. Das berichtet der Tech-Blog „The Information“: Heuer haben lediglich zwei Prozent aller Alexa-User über ihr Gerät ein Produkt auf Amazon gekauft. Genutzt wird Amazons Sprachassistent immerhin von jedem Fünften – allerdings nur, um sich über den Bestellstatus eines Produkts zu informieren.  
Erster Partner von Amazon ist der weltgrößte Hotelkonzern Marriott International mit weltweit 1,3 Millionen Zimmern. Das neue System wird zunächst in ausgewählten Häusern der Marken Westin, St. Regis und Aloft getestet. 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
20.03.2019

Der Plan T wirft seine „Schatten“ voraus: Digitalisierung und Radfahren bekommen Sondergelder von der Ministerin. Aber eben nur Sondergelder. Warum gibt es kein fixes Budget für Digitalisierung? ...

Wer bin ich? Diese Frage gilt es in einer digitalen Welt entsprechend zu kommunizieren.
Tourismus
18.03.2019

Monolog war gestern. Heute stehen Marken im Web und auf Social Media im Dialog. Was die Digitalisierung für Marken bedeutet, erklärt Michael Scheuch von der ...

Mit solchen Bildern wirbt Harry’s Home: Wohnen wie zu Hause.
Hotellerie
14.03.2019

Harry’s Home macht Reisenden seit 13 Jahren „wohnliche“ Angebote im Hotel.

Europäisches Küchen- und Serviceniveau kommt in Indonesien gut an.
Gastronomie
07.03.2019

Ein Osttiroler Wirtssohn betreibt auf einer idyllischen Insel in Indonesien ein Restaurant und ein kleines Bungalow-Hotel. Wie funktioniert das: Gastgeber in den Tropen?

 

Werbung