Direkt zum Inhalt

Alkoholfreies Bier im Kommen

07.02.2019

Bierkulturbericht: Jeder Zweite trinkt gerne Radler, jeder Vierte alkoholfreies Bier.

Magne Setnes, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich, sieht alkoholfreies Bier und Radler in Österreich weiter auf dem Vormarsch.

Deutet man die Zahlen richtig, dann ist der verantwortungsvolle Konsum – vor allem jener von Bier – in Österreich weiter auf dem Vormarsch. Eine Beobachtung, die viele Gastronomen gemacht haben: Es wird etwa beim Mittagstisch immer öfter alkoholfreies Bier bestellt. Aber auch abends. Und die Popularität von Radler als Durstlöscher im Sommer ist nicht mehr von der Hand zu weisen.   

Laut aktuellem Bierkulturbericht der Brau Union Österreich trinken bereits 51 Prozent der Österreicher Radler. Und das eingangs erwähnte alkoholfreie Bier wird mittlerweile von 22 Prozent der Bevölkerung gerne getrunken. Rund 40 Prozent davon geben an, im Vergleich zu früher häufiger alkoholfreies Bier zu trinken. Zudem glaubt die Hälfte der österreichischen Bevölkerung, dass der Konsum von Biermischgetränken wie Radler sowie von alkoholfreiem Bier in den nächsten zehn Jahren zunehmen wird. Diese für Österreich repräsentative Studie wird jährlich vom Linzer market-Institut im Auftrag der Brau Union Österreich erarbeitet. 

„Wir sehen, dass Konsumenten verstärkt zu alkoholfreien und alkoholreduzierten Bieren greifen – diese passen besonders gut für den Genuss untertags. Wir sind überzeugt, dass gerade in diesem Bereich noch viel Potenzial liegt“, erklärt auch Magne Setnes, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich.

Hauptgrund für den Konsum von alkoholfreiem Bier ist übrigens das Autofahren (55 %). 47 Prozent der Befragten sagen jedoch bereits, sie greifen dann zu alkoholfreiem Bier, wenn sie Lust auf den Geschmack haben, aber bewusst auf den Alkohol verzichten möchten – ein Aspekt, der vor allem für Frauen zutrifft. Für 17 Prozent der Befragten ist alkoholfreies Bier wiederum die Alternative zu anderen antialkoholischen Getränken. 

Werbung

Weiterführende Themen

Zahlen und Trendforscher haben alkoholfreie Destillate wie Gin-Ersatz auf ihrer Seite. In der Bar-Praxis stehen aber einige Fragenzeichen über der neuen Kategorie: Preis, Aroma und Haltbarkeit.
Gastronomie
10.02.2021

Alkoholfrei ist im kommen. Auch in der Bar. Mittlerweile gibt es von Gin, über Rum bis zu Whisky alkoholfreie Spirituosen. Wie schmecken diese im Cocktail? In der Bar-Praxis stehen aber einige ...

2.036 Biere in 70 Brauereien wurden heuer eingereicht.
Gastronomie
12.11.2020

13 Auszeichnungen, davon drei Goldene für Ottakringer, Zipfer und die Murauer Brauerei. 

Sohn Markus hat die Brauerei mittlerweile von Vater Harald übernommen.
Bier
24.10.2020

Harald Sautner besitzt die größte Brauerei im Burgenland: Golser. Er ist ein Quereinsteiger. Aber Craftbierbrauer will er sich nicht nennen.

Bierhiglights im Innviertel
Tourismus
21.10.2020

Oberösterreich, besonders das Inn- und Mühlviertel, gelten zu Recht als ­Österreichs Bierhochburgen – und vermarkten sich mittlerweile mit dem Thema auch touristisch

Gastronomie
17.09.2020

Das oberösterreichische Traditionsunternehmen ist covid-bedingt in Turbulenzen geraten. Es soll zu einem Sanierungsverfahren kommen.

Werbung