Direkt zum Inhalt

Alles im grünen Bereich

23.09.2009

Gut schaut sie aus, die Mai bis August-Bilanz: mit +2,7 % bei den Ankünften und + 0,2 % bei den Übernachtungen geht die Steiermark nach der ersten Hochrechnung der Landesstatistik weiter zuversichtlich in die Herbstmonate.

Dank internationaler Zuwächse ein supergrüner August

Die 1,2 Mio. Gäste mit 4,1 Mio. Übernachtungen teilen sich wie folgt auf: 68 Prozent der Gäste kommen aus Österreich, 32 % aus internationalen Märkten.
Der August 2009 hat sich dabei wie erhofft äußerst positiv zu Buche geschlagen: +3,6 Prozent bei den Ankünften auf 380.715 Gäste und +3,4 Prozent bei den Übernachtungen auf 1.395.195. Hier haben sich vor allem die internationalen Märkte kräftig zu Wort gemeldet: +6,6 Prozent bei den Ankünften und +8 Prozent bei den Übernachtungen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Richard Rauch und einige Almwirtinnen und -wirte.
Gastronomie
13.06.2019

Langsam setzt sie sich durch: Die "Alpine Küche" beziehungsweise anspruchsvollere Kulinarik nicht nur unten im Tal, sondern auch oben auf der Hütte. Zum Beispiel diesen Sommer in der Region ...

Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Erich Neuhold, GF Steiermark Tourismus, am Mur-Radweg in Graz.
Tourismus
11.04.2019

Auch heuer startet die Steiermark eine interaktive Kampagne. Drei Super-Radler sollen via Social Media zeigen, dass man in der Steiermark gut radeln kann.
 

Gastronomie
03.04.2019

Blühen in Wien die ersten Kirschbäume, gibt es pünktlich Schilcher und Kernöl vorm Rathaus.

Florian Phleps (38) ist seit Jänner der neue Geschäftsführer der Tirol Werbung.
Tourismus
07.03.2019

In der Vermarktung Tirols hat eine nie dagewesene Umstrukturierung stattgefunden. Über die Neuausrichtung spricht der neue Geschäftsführer der Tirol Werbung, Florian Phleps, im ÖGZ-Interview. ...

Werbung