Direkt zum Inhalt

Almdudler bleibt Almdudler

14.12.2005

In seinem Urteil entschied der Europäische Gerichtshof in erster Instanz, dass ein EU-weiter Schutz der charakteristischen Almdudler-Flasche nicht gewährt wird. Dies gilt allerdings nur für die „nackte“ Flasche ohne der Aufschrift „Almdudler“.

Mag. Gerhard Schilling, Geschäftsführer von Almdudler, bedauert die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs: „Natürlich wären wir glücklicher gewesen, wenn die Entscheidung für uns positiv ausgefallen wäre. Man muss aber sagen, dass die europäischen Markenbehörden und Gerichte beim Markenschutz für Flaschenformen – insbesondere bei Getränkeflaschen – zunehmend restriktiver geworden sind. Auch anderen prominenten Markenartiklern ist es bei ihren Produkten wie z.B. der Corona-Bierflasche oder der Berentzen-Flasche, genau wie uns ergangen. Die heutige Entscheidung auf europäischer Ebene berührt in keiner Weise den Schutz der Marke Almdudler sowie der verschiedenen Wort- und Bildzeichen wie z.B. Logo oder Trachtenpärchen. Auch ändert sich nichts daran, dass die Almdudler-Flasche in Österreich, so wie seit 1990, auf Grund ihrer überragenden Bekanntheit auch weiterhin geschützt ist. Natürlich bleibt die Flasche als unverwechselbarer Teil der Marke in Österreich und allen Exportmärkten erhalten.“

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung