Direkt zum Inhalt

Am Gipfel der Genüsse

17.09.2008

Zum dritten Mal trafen sich von 18. bis 20. Juli Köche, Produzenten, Winzer und Genießer bei den Genusstagen Galtür, um dem Geheimnis außergewöhnlicher Produkte auf den Grund zu gehen

Jahr für Jahr begeistern die Genusstage Galtür mit hochkarätigen Protagonisten, die sich in einer lockeren Atmosphäre präsentieren, die es eben nur in einer Höhe von über 1.500 Metern gibt. Diese besondere Atmosphäre des Paznauns wurde auch durch den Zeitzeuge Franz Lorenz veranschaulicht, der am ersten Abend im Gespräch mit Willi Resetarits erzählte, wie man hier in kargen Zeiten seinen Lebensunterhalt mit inoffiziellem Handel über die grüne Grenze mit den Schweizer Nachbarn aufgebessert hatte. Das Wort Schmuggel wollte Lorenz dabei nicht in den Mund nehmen, schließlich gab ja der Dorfpfarrer seinen Segen dazu
Im Zentrum des Interesses standen jedoch vor allem kulinarische Köstlichkeiten. An den beiden Abenden im Kulturzentrum Galtür bzw. im Alpenhaus auf der Idalp kochten Hermann Huber, Sohij Kim, Martin Sieberer und Jörg Wörther groß auf.
Für entsprechende flüssige Nahrung sorgten die Winzer Michael Moosbrugger (Schloss Gobelsburg), Elisabeth Pichler und Erich Krutzler, Hannes Schuster, Ewald Tscheppe sowie Roland Velich.
Inhaltlich interessant waren vor allem die Referate von "Paradeiser-Papst" Erich Stekowics aus dem Seewinkel und Karl Ludwig Schweisfurth, die bei Kaiserwetter auf der Durrich-Alm gehalten wurden. Schweisfurth hat sich nach einer bemerkenswerten Karriere als industrieller Fleischproduzent eines Besseren besonnen, und engagiert sich seit Jahren als Ökolandwirtschaftspionier in Bayern. Auf seinem Gut Hermannsdorfer produziert Schweisfurth nicht nur biologisch, sondern betreibt ganz bewusst eine integrierte Landwirtschaft. "Monokulturen richten immer Schaden an, auch wenn man sie noch so biologisch führt", lautet sein Credo.-WS-
www.genusstage-galtuer.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung