Direkt zum Inhalt

Am Gipfel der Genüsse

17.09.2008

Zum dritten Mal trafen sich von 18. bis 20. Juli Köche, Produzenten, Winzer und Genießer bei den Genusstagen Galtür, um dem Geheimnis außergewöhnlicher Produkte auf den Grund zu gehen

Jahr für Jahr begeistern die Genusstage Galtür mit hochkarätigen Protagonisten, die sich in einer lockeren Atmosphäre präsentieren, die es eben nur in einer Höhe von über 1.500 Metern gibt. Diese besondere Atmosphäre des Paznauns wurde auch durch den Zeitzeuge Franz Lorenz veranschaulicht, der am ersten Abend im Gespräch mit Willi Resetarits erzählte, wie man hier in kargen Zeiten seinen Lebensunterhalt mit inoffiziellem Handel über die grüne Grenze mit den Schweizer Nachbarn aufgebessert hatte. Das Wort Schmuggel wollte Lorenz dabei nicht in den Mund nehmen, schließlich gab ja der Dorfpfarrer seinen Segen dazu
Im Zentrum des Interesses standen jedoch vor allem kulinarische Köstlichkeiten. An den beiden Abenden im Kulturzentrum Galtür bzw. im Alpenhaus auf der Idalp kochten Hermann Huber, Sohij Kim, Martin Sieberer und Jörg Wörther groß auf.
Für entsprechende flüssige Nahrung sorgten die Winzer Michael Moosbrugger (Schloss Gobelsburg), Elisabeth Pichler und Erich Krutzler, Hannes Schuster, Ewald Tscheppe sowie Roland Velich.
Inhaltlich interessant waren vor allem die Referate von "Paradeiser-Papst" Erich Stekowics aus dem Seewinkel und Karl Ludwig Schweisfurth, die bei Kaiserwetter auf der Durrich-Alm gehalten wurden. Schweisfurth hat sich nach einer bemerkenswerten Karriere als industrieller Fleischproduzent eines Besseren besonnen, und engagiert sich seit Jahren als Ökolandwirtschaftspionier in Bayern. Auf seinem Gut Hermannsdorfer produziert Schweisfurth nicht nur biologisch, sondern betreibt ganz bewusst eine integrierte Landwirtschaft. "Monokulturen richten immer Schaden an, auch wenn man sie noch so biologisch führt", lautet sein Credo.-WS-
www.genusstage-galtuer.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung