Direkt zum Inhalt
Matthias Koch, Geschäftsführer des Fachverbands der Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich.

Am Wort: Leben in Zeiten des Umbruchs

03.02.2016

Gastkommentar von Matthias Koch, Geschäftsführer des Fachverbands der Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich. 

Was erwartet Österreichs Hotellerie 2016? Mehr Abgaben und Auflagen, weniger Schnee und Gäste? Die Zeichen verdichten sich, dass wir in Zeiten des Umbruchs leben. Mehr von Weniger wird auf Dauer nicht mehr funktionieren. Es wird anders werden müssen. 
Das ist für Entrepreneure keine schlechte Nachricht. Gerade Unternehmer leben davon, sich immer wieder neu zu erfinden. Folgt man dem Unternehmerbegriff der österreichischen Schule der Nationalökonomie, ist der Unternehmer die Ursache von Veränderungen, die weg von alten Gleichgewichten führt. Nach der Belastungswelle des vergangenen Jahres können wir das neu deuten: Das Unternehmerische ist die einzig verbliebene Chance, die aus dem Gleichgewicht geratenen Rahmenbedingungen, wieder mit einem neuen Gleichgewicht auszufüllen. Wie ist das möglich? Nehmen wir das Thema Barrierefreiheit. In Europa leben 80 Millionen Menschen mit einer Behinderung. Genau so viel, wie es Deutsche gibt. Also gibt es nicht nur unternehmerische Hürden zur Erreichung von Barrierefreiheit, sondern auch Chancen. Neue Gästebedürfnisse, erschöpfte Jungfamilien oder gestresste Manager sehnen sich heute nach neuen Kraftquellen. Barrierefreiheit ist nicht nur ein Thema von Einschränkungen, sondern von Befreiung. Leben wir Barrierefreiheit umfassend: Weniger ist mehr! Entschleunigen wir! Entwickeln wir Empathie für unsere Gäste! Resilienz und Kreativität sind die ureigenste Antwort auf gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen! Österreichs Hotellerie lebt dieses Unternehmerverständnis bereits seit eh und je.

Werbung

Weiterführende Themen

Luftige Fassade mit Balkons und Bäumen: Der öffentlich zugängliche Rooftop-Bereich wird ohne Konsumationszwang nutzbar sein. Wer konsumieren will, kann dies aber auch. Jo&Joe wird auf den zwei Ebenen unter dem Rooftop einziehen.
Hotellerie
04.11.2019

Mit der Eröffnung des neuen Ikea am Wiener Westbahnhof kommt auch eine neue Hotelmarke nach Wien: Jo&Joe.

Urlaub für den Hund in Grimming: mit hotelnahem Activity-Parcours.
Hotellerie
17.10.2019

Urlaub mit Wau-Effekt – im beschaulichen Ort Rauris macht ein Hotel vor, wie Urlaub mit Hund funktioniert: Das Hotel Grimming Dogs & Friends hat bis zu 50 Hunde gleichzeitig zu Gast – plus ...

Ein Hit auch bei  Einheimischen: das Sky-Restaurant auf dem Hotel Pitter.
Hotellerie
17.10.2019

Vor 20 Jahren pachtete Georg Imlauer sein erstes Hotel – heute ist Imlauer Hotels & Restaurants eine etablierte Marke mit 300 Angestellten. Nicht nur in Salzburg.

Julia Kallinger (Produktmanagerin), Reinhard Andorfer-Traint (FB-Leiter), Alexander Wögerer (Wögerer), Veronika Herndler (Trainerin Service), Georg Franz Spiegelfeld (Kurator), Mike Schmitt (Lehrgangsleiter Bar), Gerold Royda (FG-Obmann Hotellerie OÖ), Silke Tautermann (Lehrgangsleiterin Wein).
Gastronomie
17.10.2019

Das Wifi Linz bietet jede Menge Fortbildung für Köche, Kellner und Gastronomen. Auch eine Abkürzung zum Lehrabschluss. Wir haben uns vor Ort umgesehen.

Hotellerie
17.09.2019

Gemeinsam mit einem Berliner Start-up entwickelte die ÖHV eine Serviceseite für Softwarelösungen.

Werbung