Direkt zum Inhalt

AMA Marketing-Umfrage: Tradition und Gusto bestimmen das Weihnachtsessen

20.12.2006

Fisch und edle Teile vom Fleisch kommen in Österreich zu Weihnachten auf die meisten Festtagstische. Das Essen wird in der Regel sorgsam geplant und von regionaler Tradition und individuellem Gusto bestimmt. Gefeiert wird am liebsten in einer größeren Familienrunde, wobei die Gemeinsamkeit die wichtigste Rolle spielt und die Bedeutung der Geschenke erst auf Platz zwei rangiert. Die Weihnachtsvorbereitungen werden für manche allerdings emotional von Lärm und Stress überschattet, dies ergab eine brandaktuelleRollAMA-Motivanalyse aus dem Dezember 2006, an der 400 Befragte teilnahmen.

77% der Österreicher/-innen verbringen den Heiligen Abend im eigenen Heim. Besonders gerne is(s)t man auch bei anderen Familienangehörigen. Urlaub im Ausland ist zur Weihnachtszeit hingegen eher selten. Die meisten (36%) verbringen den 24.12. im Kreis von vier bis sechs Personen. Weitere 26% verbringen das Fest
mit bis zu neun Personen. In größerer Gesellschaft, also gemeinsam mit mehr als zehn Feiernden, sind nur 6%. Weitere 5% der Befragten feiern ganz alleine. 50% der Österreicher assoziieren Weihnachten mit Familie.

In 76% der Haushalte wird das Festessen selber zubereitet. Rund die Hälfte der Köche wissen schon zwei Wochen vor dem Fest, was auf den kulinarischen Weihnachtstisch kommen wird. Besonders gut geplant
wird bei den über 50-Jährigen und bei den unter 30-Jährigen beziehungsweise von der Stadtbevölkerung. Auf den Festtisch kommt am liebsten das, was einfach schmeckt (50%) und was aus Tradition üblich ist.

Bei exakt einem Viertel der Österreicher kommt Fisch auf den Festtagstisch. Dabei ist der Karpfen am beliebtesten. Insgesamt am häufigsten jedoch wird ein Fleischgericht zubereitet. Der Truthahn ist hier mit 15% ganz vorne, gefolgt von Rind und Schwein. Dem Anlass entsprechend werden dabei besonders die Edelteile, also Filet, Lungenbraten, Beiried bevorzugt, auch eine längere Vorbereitungszeit wird ausnahmsweise gerne in Kauf genommen. Die Weihnachtsgans liegt in der Beliebtheit gemeinsam mit Wildgerichten an insgesamt 5. Stelle. Im Ranking eher abgeschlagen sind für diesen Anlass Suppen- und vegetarische Gerichte.

Am meisten freuen sich die Feiernden auf das gemeinsame Essen (92%), in weiterer Folge erst auf die Geschenke (88%). Aber auch das Dekorieren des Christbaumes, das Backen von Keksen, der Kirchgang und das Musizieren gehören für die meisten unbedingt zur Weihnachtszeit.

Zwei Drittel der Österreicher freuen sich auf die Weihnachtsvorbereitungen - Frauen etwas mehr als Männer. Kochen, Backen und Dekorieren wird dort am liebsten gemacht, wo diese Tätigkeiten gemeinsam mit mindestens drei weiteren Personen erledigt werden können. Im Gegensatz dazu geben 36% der Befragten an, dass ihnen in der "stillsten Zeit des Jahres" Lärm und Trubel die Stimmung am meisten verdrießen. Der Einkaufsstress belastet 22% und manche (14%) fühlen sich zum Konsum gezwungen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Das ist die neue Red Bull Summer Edition.
Produkte
07.04.2021

Die neue, limitierte Summer Edition ist ab sofort erhältlich.

Werbung